Über den Golanhöhen

Israel schießt syrischen Kampfjet ab

Tel Aviv - Die israelische Armee hat ein syrisches Kampfflugzeug über den Golanhöhen abgeschossen. Der Kampfjet sei in den israelischen Luftraum eingedrungen,

Das sagte Armeesprecher Arye Shalicar. Er sei daraufhin mit einer Patriot-Rakete abgeschossen worden.

Die Zeitung „Haaretz“ identifizierte das syrische Flugzeug am Dienstag als eine MiG-21. Es sei der erste Abschuss eines syrischen Flugzeugs durch die israelische Armee seit 1982. Die Nachrichtenseite „ynet“ schrieb, das Flugzeug sei nahe Kunaitra abgestürzt. „ynet“ zufolge gingen die Sicherheitskräfte davon aus, dass der Jet islamistische syrische Regimegegner in Kunaitra angreifen wollte. Der Grenzübergang war vergangenen Monat von Milizen erobert worden.

Die oppositionsnahe syrische Beobachterstelle für Menschenrechte in Großbritannien bestätigte den Abschuss. Der Pilot habe mit dem Fallschirm abspringen können, das Flugzeug sei vollständig zerstört. Auch Damaskus bestätigte dem syrischen Fernsehen zufolge den Abschuss. Ende August hatte Israel bereits eine aus Syrien kommende Drohne abgeschossen.

Ein Großteil der syrischen Golanhöhen ist von Israel besetzt. 1974 schlossen beide Länder einen Waffenstillstand, den die Vereinten Nationen beobachten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frederic Prinz von Anhalt pöbelt gegen Jürgen Trittin
Köln - „Muss die Welt vor Trump zittern?“, war die Frage bei Maischbergers Talk am Mittwoch. Trump-Fan Frederic von Anhalt polterte von Hollywood aus mit - und …
Frederic Prinz von Anhalt pöbelt gegen Jürgen Trittin
Anschlagspläne in Düsseldorf: Ermittlungen erhärten Terrorverdacht
Karlsruhe - Nachdem die Anschlagpläne in der Düsseldorfer Altstadt aufgeflogen sind, werden weitere Details bekannt. Die IS-Terrorzelle hatte die Pläne offenbar schon …
Anschlagspläne in Düsseldorf: Ermittlungen erhärten Terrorverdacht
Deutschlands Elite fürchtet Trump
Berlin (dpa) - So einig ist sich die Elite selten: 96 Prozent der deutschen Top-Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sehen die beginnende …
Deutschlands Elite fürchtet Trump
Nach Höcke-Rede: Farbkugel-Attacke auf Veranstaltungsort
Dresden - Ein Farbanschlag ist in der Nacht zum Donnerstag auf den Veranstaltungsort verübt worden, an dem AfD-Politiker Björn Höcke seine umstrittene Rede gehalten …
Nach Höcke-Rede: Farbkugel-Attacke auf Veranstaltungsort

Kommentare