+
Palästinensische Sicherheitskraft an einem Grenzübergang im südlichen Gazastreifen. Foto: Wissam Nassar

Nach Angriffen der Hamas

Israel stoppt Lieferungen von Treibstoff nach Gaza

Tel Aviv (dpa) - Israel hat die Lieferungen von Treibstoff in den Gazastreifen gestoppt. Hintergrund seien die anhaltenden Attacken der radikalislamischen Hamas, bestätigte das Verteidigungsministerium am Dienstag. Diese Regelung gelte.

Die Entscheidung sei in Absprache mit der Armee getroffen worden. Zudem werde die Fischereizone weiter reduziert - auf drei Seemeilen (knapp sechs Kilometer).

Ein heftiger Schlagabtausch zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas hatte am Wochenende die Furcht vor einem neuen Krieg befeuert. Am Samstagabend verkündeten die radikalen Palästinenserorganisationen Hamas und Islamischer Dschihad einseitig eine Waffenruhe.

Danach feuerten militante Palästinenser allerdings nach Angaben der Armee weitere Geschosse auf Israel. Zudem wurden demnach erneut Branddrachen nach Israel geschickt. Ballons und Drachen mit brennenden Stofffetzen haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Großfeuer im Süden Israels ausgelöst.

Die Hamas verurteilte die aktuelle Entscheidung Israels als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" und drohte mit "gefährlichen Auswirkungen für die israelische Besatzung".

Seit langem kritisieren Menschenrechtsorganisationen, die Lebensumstände der rund zwei Millionen Einwohner im Gazastreifen seien unerträglich. Unter anderem haben die Menschen nur rund sechs Stunden Strom pro Tag. Viele behelfen sich mit Generatoren, die mit Treibstoff betrieben werden.

Bereits vor rund einer Woche hatte Israel den einzigen Grenzübergang für den Warenhandel in das Küstengebiet geschlossen. Der Grenzübergang Kerem Schalom bleibe lediglich für humanitäre Lieferungen wie Essen und Medizin geöffnet, teilte die Armee mit.

Israel hat vor mehr als zehn Jahren eine Blockade über das Küstengebiet verhängt, die von Ägypten mitgetragen wird.

Hamas auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogans Kampfjets greifen Kurden im Irak an - und er kündigt mehr an
In der Türkei gibt es eine neue Flut an Fahndungsbefehlen gegen angebliche Staatsfeinde. In Nordsyrien schickt Erdogan Waffen über die Grenze. Der News-Ticker.
Erdogans Kampfjets greifen Kurden im Irak an - und er kündigt mehr an
Trump-Sohn plaudert bittere Wahrheit aus: Das schenkte ihm sein Vater zu Weihnachten
US-Präsident Donald Trump könnte Medienberichten zufolge seinen Schwiegersohn und Berater Jared Kushner zum neuen Stabschef im Weißen Haus machen. Ex-Anwalt Michael …
Trump-Sohn plaudert bittere Wahrheit aus: Das schenkte ihm sein Vater zu Weihnachten
Bundesrat lässt "Gute-Kita-Gesetz" passieren
Kinder sollen bessere Kitas bekommen und Eltern entlastet werden. Der Bund gibt Ländern und Kommunen dafür Geld - bis 2022. Eine gute Sache eigentlich. Aber nicht allen …
Bundesrat lässt "Gute-Kita-Gesetz" passieren
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“
Die Zukunft Deutschlands sieht alles andere als rosig aus - zumindest wenn man einem Kommentar in der „New York Times“ Glauben schenkt. Der Autor gilt als renommierter …
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“

Kommentare