Ivanka Trump verabschiedet sich wie ihr Vater Donald Trump aus Washington.
+
Ivanka Trump bei ihrem Abschied aus Washington

Nach Eklat um Kapitol-Randale

Nach dem Auszug aus dem Weißen Haus: Wie lebt Ivanka Trump heute? Neue Fotos geben Einblick

  • Franziska Schwarz
    vonFranziska Schwarz
    schließen

Dass Donald Trumps angeblich liebste Tochter ihm in die Politik nachfolgt, davon ist aktuell nicht mehr so viel die Rede. Die Fotografen sind dennoch hinter ihr her.

Update vom 15. Februar 2021, 12.53 Uhr: Ivanka Trump zeigt sich nach dem Ausscheiden aus dem Weißen Haus weiterhin entspannt in ihrer neuen Heimat in Florida. Die Ex-Präsidententochter scheint sich erstmal auf das Leben mit ihrer Familie zu fokussieren und den Trubel der Hauptstadt hinter sich zu lassen.

Der Business-Look ist erstmal passé bei der ehemaligen First-Daughter, dank ihrer neuen Freiheit zeigt sie sich ungeschminkt und in entspannten Klamotten, wie neueste Bilder zeigen. Dort ist zu sehen, wie Donald Trumps Tochter gedankenverloren mit dem Familien-Hund auf dem Balkon kuschelt. Sie selbst hat sich schon seit Wochen nicht mehr bei Twitter oder Instagram zu Wort gemeldet.

Nach dem Auszug aus dem Weißen Haus: Wie lebt Ivanka Trump heute? Erste Fotos geben Einblick

Erstmeldung vom 11. Februar 2021:

Miami Beach - Die Liste an Ankündigungen und/oder Spekulationen, womit sich Ivanka Trump nach der Ära ihrer Familia im Weißen Haus beschäftigen würde, ist lang. Hier eine Auswahl, absteigend nach Brisanz:

  • Die 39-Jährige geht in die Politik.
  • Sie schreibt ein Buch.
  • Wird ein It-Girl in der High Society.
  • Belebt ihre Modelinie wieder.
  • Zeigt wieder Präsenz in der New Yorker Kunstszene.

Von all dem ist mehr als einen Monat nach dem Sturm aufs Kapitol, der die „Marke“ Trump nach Ansicht vieler Beobachter:innen stark beschädigt hat, noch nichts zu sehen. Wie der Spiegel unter dem Titel „Absturz des Prinzenpaares“ damals schrieb: „Noch vor Kurzem schienen ihre nepotistischen Jobs im Weißen Haus – beide durften sich regierungsamtlich ‚Chefberater‘ nennen – Sprungbretter für ein glamouröses Leben zu sein.“ Das ist wohl erstmal passé.

Den vorerst letzten Tweet setzte Ivanka Trump am 20. Januar ab, in Twitter-Zeitrechnung ist das eine halbe Ewigkeit. Dafür twittern andere - und zwar aktuelle Paparazzi-Fotos aus ihrem Leben. Was dafür spricht, dass das Interesse an ihrer Person nach wie vor hoch ist:

Ivanka Trump: Fotos von ihrem neuen Leben in Miami

Es sind Fotos vom Strand in Miami (Florida), die Ivanka Trump mit ihrem Ehemann Jared Kushner und ihren drei gemeinsamen Kindern (Arabella, Theodore, Joseph) zeigen. Die örtliche Zeitung Miami Herald will erfahren haben, dass die Familie sich aktuell in einer Residenz in Surfside eingemietet hat, bis ihr Domizil in Indian Creek Island (alle Orte im gleichen Bundesstaat) fertig ist.

Dem Wall Street Journal zufolge gilt der Mietvertrag für ein Jahr, und zwar für ein unmöbliertes Appartement. Mar-a-Lago und damit auch Donald Trump und Melania Trump sind nur eine Autostunde entfernt. Billig ist die neue Bleibe sicher nicht, aber das Paar hatte laut Washington Post allein im Jahr 2019 Einkünfte von mindestens 36 Millionen US-Dollar. Und nun eine Auswahl an Fotos, an denen es nicht viel zu deuten gibt. Aktuell beschäftigt sich Ivanka Trump offenbar mit:

  • Mit ihrem Mann am Strand liegen.
  • Ihre Kinder zur Schule bringen.
  • Tennis spielen.
  • Spaziergängen.
  • Eiscreme kaufen.

So entspannt wirkt das Leben ihres Vaters dagegen zur Zeit nicht. Zum einen nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen ihn an Fahrt auf, etwa durch heikles Videomaterial, zum anderen durch Bekanntwerden neuer Details zu Trumps bislang unbelegten Wahlbetrugs-Vorwürfen. (frs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare