DDR-dpa
1 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
2 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
3 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
4 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
5 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
6 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
7 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.
DDR-dpa
8 von 30
Erinnerung an den Herbst 1989, der den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit brachte.

Zur Deutschen Einheit

25 Jahre nach der Wende: Rückblick in Bildern

Berlin - Der Herbst 1989 brachte den Menschen in Ostdeutschland die Freiheit: Zum Tag der deutschen Einheit gibt es hier einen Rückblick in Bildern.

Die Erinnerung an die DDR ist bei vielen Menschen in Deutschland noch sehr präsent. Einige Fotos erinnern an den Wende-Herbst 1989: der damalige Außenminister Genscher auf dem Balkon der Prager Botschaft, Mauerreste und ehemalige Wachtürme entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, DDR-Flüchtlinge bei ihrer Ankunft 1989 in Hof und die traditionellen Montagsdemonstrationen in Leipzig.

wes

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln
Die Ära Mugabe ist nach fast vier Jahrzehnten endgültig zu Ende. Sein Nachfolger Mnangagwa will die siechende Wirtschaft des Landes reanimieren. Mugabe soll indes als …
Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln
IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran
Mehrmals im Jahr berichtet IAEA-Chef Yukiya Amano darüber, ob der Iran den Atomdeal umsetzt. Bisher galt stets: Alles in Ordnung. Angesichts der US-Kritik am Abkommen …
IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran
Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?
Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanitäre Krise der Welt. Nun könnte sie bald vorbei sein: Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach …
Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?
Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"
Australien möchte keine Bootsflüchtlinge im eigenen Land haben. Bei der Räumung eines geschlossenen australischen Auffanglagers in Papua-Neuguinea soll es nun zu …
Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"

Kommentare