+
Basuki Tjahaja Purnama muss sich für eine Bemerkung im Wahlkampf verantworten. Foto: Safir Makki / Pool/CNN INDONESIA

Muslime wollen Gefängnisstrafe

Jakarta: Christlicher Gouverneur wegen Blasphemie angeklagt

Jakarta (dpa) - Im bevölkerungsreichsten muslimischen Land der Welt Indonesien hat der Prozess gegen den christlichen Gouverneur der Hauptstadt Jakarta wegen Blasphemie begonnen.

Basuki Tjahaja Purnama muss sich seit heute für eine Bemerkung im Wahlkampf verantworten, die manche Muslime als Verunglimpfung des Islam ausgelegt hatten. Purnama hatte gesagt, einige seiner politischen Gegner missbrauchten Koransuren, um Wähler davon abzuhalten, ihm ihre Stimme zu geben.

"Ich verstehe den Vorwurf, aber ich verstehe nicht, warum ich wegen Blasphemie angeklagt bin", sagte Purnama nach Verlesung der Anklage. Vor dem Gericht kamen Hunderte konservative Muslime zusammen und forderten eine Gefängnisstrafe für Purnama.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Guttenberg blickt kritisch nach Deutschland - und nennt Merkels Auftrag
Karl-Theodor zu Guttenberg sieht von außen zu, wie die großen Parteien Deutschlands versuchen, eine neue Koalition zu bilden. Der einstige Hoffnungsträger der Union …
Guttenberg blickt kritisch nach Deutschland - und nennt Merkels Auftrag
Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung
Die türkische Führung will den Ausnahmezustand zum sechsten Mal verlängern. Eine Zustimmung des Parlaments gilt als sicher. Menschenrechtler kritisieren die Maßnahme …
Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung
Facebook prüft möglichen russischen Einfluss auf Brexit-Entscheidung
Facebook wird nach Druck aus der britischen Politik ausführlich prüfen, ob es beim Online-Netzwerk russische Kampagnen vor der Brexit-Entscheidung im Sommer 2016 gab.
Facebook prüft möglichen russischen Einfluss auf Brexit-Entscheidung
Merkel will Kurz-Regierung an ihren Taten messen
Politisch liegen beide weit auseinander. Der Antrittsbesuch von Kanzler Kurz bei Kanzlerin Merkel verläuft trotzdem eher kooperativ als konfrontativ.
Merkel will Kurz-Regierung an ihren Taten messen

Kommentare