Stammstrecke: Polizeiliche Ermittlungen - Verspätungen und Ausfälle

Stammstrecke: Polizeiliche Ermittlungen - Verspätungen und Ausfälle
+
Jan Böhmermann moderiert das Politmagazin "Neo Magazin Royale".

Zwei Umfragen

Das denkt Deutschland über den Fall Böhmermann

Berlin - Eine klare Mehrheit der Deutschen kritisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Fall Jan Böhmermann.

Eine klare Mehrheit der Deutschen kritisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Causa Jan Böhmermann. Zwei Drittel halten die von der Bundesregierung erteilte Ermächtigung zur Strafverfolgung Böhmermanns für falsch, ergaben zwei am Wochenende veröffentlichte Umfragen. Derweil kündigte der Moderator "eine kleine Fernsehpause" an, die laut ZDF vier Wochen dauern soll.

In einer Emnid-Umfrage für die "Bild am Sonntag" sprachen sich 66 Prozent gegen die von Merkel getroffene Entscheidung zur Strafverfolgung aus, in einer Umfrage von Infratest dimap für den ARD-"Bericht aus Berlin" und "tagesschau.de" waren es 65 Prozent.

Dieser ARD-Umfrage zufolge verlor Merkel durch den Fall Böhmermann auch erheblich an Ansehen. Nur noch 45 Prozent der Befragten sind demnach mit ihrer politischen Arbeit zufrieden, das ist der niedrigste Wert der Legislaturperiode. Beim jüngsten ARD-"Deutschlandtrend" zeigten sich Anfang April noch 56 Prozent mit der Arbeit der Kanzlerin zufrieden.

Böhmermann-Gedicht gelöscht - so sehen Sie es trotzdem

Sie haben Jan Böhmermanns Schmähgedicht-Video gegen Erdogan noch nicht gesehen? Kein Problem - es gibt trotzdem eine Möglichkeit, es online zu sehen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel verrät, was sie sich vom SPD-Parteitag erhofft 
Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Merkel verrät, was sie sich vom SPD-Parteitag erhofft 
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die …
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
Skandal um Missbrauch in Chile: Papst in der Kritik
Franziskus bittet in Chile um Verzeihung wegen Sexualverbrechen eines Priesters. Er verteidigt aber den Bischof, der nach Opferangaben den Täter schützt. Selbst in der …
Skandal um Missbrauch in Chile: Papst in der Kritik
AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: "Revanche"
Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag "jagen", hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. Was er damit meint, zeigt sich am späten …
AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: "Revanche"

Kommentare