Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in beliebtem Joghurt - gewisse Sorten besonders betroffen

Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in beliebtem Joghurt - gewisse Sorten besonders betroffen

Anfrage der Linksfraktion

Jeder zweite Ausreisepflichtige ist ein abgelehnter Asylbewerber

Über 200 000 Menschen in Deutschland sind ausreisepflichtig. Der größte Anteil davon sind Asylbewerber, die nur eine Duldung haben. Viele davon leben bereits seit Jahren hier. 

Nürnberg - Etwa jeder zweite ausreisepflichtige Ausländer in Deutschland ist ein abgelehnter Asylbewerber. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Zuerst hatte die „Welt“ (Montag) darüber berichtet. Demnach waren zum 31. Juni 2017 im Ausländerzentralregister rund 226 000 Ausreisepflichtige gespeichert - darunter waren knapp 115 000 Menschen, deren Asylanträge abgelehnt wurden. Bei dem Rest handelt es sich etwa um Menschen, deren Visum abgelaufen ist.

Über 330 000 Asylanträge seit 2014 abgelehnt

Seit 2014 wurden bundesweit die Asylanträge von etwa 337 400 Menschen abgelehnt. Knapp 93 500 dieser Menschen befänden sich noch in Deutschland - davon mehr als 67 000 mit einer Duldung, sagte die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke. Dies lasse die „überhöhten Prognosen der Bundesregierung“ zur Zahl der Ausreisepflichtigen „in einem düsteren Licht erscheinen“.

Ein großer Teil der Ausreisepflichtigen (163 184 Menschen) habe eine Duldung und dürfe daher „meist aus guten Gründen nicht abgeschoben werden“, sagte Jelpke. Mehr als 50 000 der Geduldeten lebten seit mehr als drei Jahren in Deutschland und fast 20 000 seit mehr als zehn Jahren. Dies sei „ein menschenrechtspolitischer Skandal“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Illner (ZDF) zum Syrien-Konflikt: Gabriel mit düsterer Prognose für Deutschland
Über die Rolle Europas im Syrien-Konflikt ging es in der Talkrunde bei "Maybrit Illner“. Ex-Außenminister Sigmar Gabriel analysierte die Lage kühl.
Illner (ZDF) zum Syrien-Konflikt: Gabriel mit düsterer Prognose für Deutschland
Türkei-Offensive: Experte warnt vor IS-Kämpfern - Trump fliegt radikale Entscheidung um die Ohren
Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Berichten zufolge, wurde diese allerdings bereits gebrochen. Alle aktuellen Nachrichten im …
Türkei-Offensive: Experte warnt vor IS-Kämpfern - Trump fliegt radikale Entscheidung um die Ohren
Brexit: Zitterpartie für Johnson im Unterhaus - CDU-Politiker warnt vor Spaltung der Gesellschaft
Der Brexit-Deal ist ausgehandelt, die EU und Großbritannien haben sich geeinigt. Nun steht die Abstimmung im Unterhaus bevor. Der News-Ticker zum Brexit.
Brexit: Zitterpartie für Johnson im Unterhaus - CDU-Politiker warnt vor Spaltung der Gesellschaft
CSU gibt Söder Rückenwind: Wiederwahl mit 91,3 Prozent
Attacken auf Grüne und AfD, ansonsten gibt sich Markus Söder staatsmännisch. Er will die CSU als Stabilitätsanker im Bund präsentieren - und hat schon eine mögliche …
CSU gibt Söder Rückenwind: Wiederwahl mit 91,3 Prozent

Kommentare