+
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (Archivbild).

Nordkoreas Machthaber

Wo ist er? Kim Jong Un fehlt auch bei Partei-Feier

Pjöngjang - Was ist los mit Kim Jong Un? Nordkoreas Machthaber ist auch bei den Feierlichkeiten zum 69. Jahrestag der regierenden Kommunistischen Partei nicht in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Kim Jong Un stand nicht auf der Gästeliste zu den Feierlichkeiten, die am Freitag von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA verbreitet wurde. Zu den Feierlichkeiten zählte ein Besuch im Mausoleum der beiden Vorfahren des aktuellen Machthabers, seines Vaters Kim Jong Il und seines Großvaters Kim Il Sung. Kim Jong Un war zuletzt Anfang September in der Öffentlichkeit gesehen worden.

Damals besuchte Kim, der 30 oder 31 Jahre alt sein soll, mit seiner Frau Ri Sol Ju ein Konzert in der Hauptstadt Pjöngjang. Die wochenlange Abwesenheit Kim Jong Uns bei öffentlichen Ereignissen hat Spekulationen über den gesundheitlichen und politischen Zustand des Machthabers ausgelöst. Südkorea hat sich allerdings von Mutmaßungen distanziert, Kim Jong Un könnte politisch geschwächt sein. Der Sprecher des südkoreanischen Wiedervereinigungsministeriums, Lim Byeong Chul, sagte, laut den nordkoreanischen Medien übe Kim seine Amtsaufgaben wie gewohnt aus.

An den Zeremonien am Freitag nahm die faktische Nummer zwei der nordkoreanischen Staatshierarchie, Hwang Pyong So, teil. Am Mausoleum für Kim Il Sung und Kim Jong Il, dem Kumsusan-Palast, wurde Kim Jong Un mit Blumen geehrt.

Kim Jong Un - Nordkoreas Machthaber im Porträt

Kim Jong Un - Nordkoreas Machthaber im Porträt

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Die CSU, zerzaust vom erbitterten Machtkampf, wartet auf Horst Seehofers Personalvorschlag. Es werde keiner vor Zorn platzen, sagte er. Wie ihm das gelingen soll in der …
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Ablehnungsfront in der SPD gegen Neuauflage großer Koalition bröckelt
Die Ablehnungsfront gegen eine große Koalition in der SPD bröckelt. Immer mehr SPD-Politiker stellten sich am Mittwoch gegen das klare Nein von Parteichef Martin Schulz.
Ablehnungsfront in der SPD gegen Neuauflage großer Koalition bröckelt
Wegen Spionage: U-Haft für 29 Verdächtigte in Ägypten
Wegen des Vorwurfs der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Spionagetätigkeiten im Auftrag der Türkei sind 29 Verdächtige in Ägypten in U-Haft …
Wegen Spionage: U-Haft für 29 Verdächtigte in Ägypten

Kommentare