+
Dunja Hayali.

Bundespräsident nimmt Ehrung vor

Besondere Auszeichnung für Hayali - auch ein bayrischer Schüler wird geehrt

Die Journalistin Dunja Hayali erhält für Engagement gegen Rechtsextremismus und für die Demokratie eine besondere Auszeichnung - und auch ein bayrischer Schüler wird vom Bundespräsidenten geehrt werden.

München - Die Fernsehjournalistin Dunja Hayali und die Schriftstellerin Juli Zeh werden mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werde sie gemeinsam mit 22 weiteren Bürgern zum Verfassungstag am Dienstag kommender Woche auszeichnen, teilte das Bundespräsidialamt am Montag mit. Alle setzten sich "in herausragender Weise" für Freiheit und Demokratie sowie gegen Rechtsextremismus und Gewalt ein.

Zu den Ausgezeichneten gehört auch der 20-jährige Felix Finkbeiner aus Bayern, der als neunjähriger Schüler eine weltweit beachtete Baumpflanzkampagne zum Kampf gegen den Klimawandel initiierte. Ebenfalls in Schloss Bellevue geehrt werden Sabine und Daniel Röder aus Frankfurt am Main, die die Bürgerinitiative "Pulse of Europe" gegen Nationalismus gründeten. Anlass für die Verleihung ist der Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes am 23. Mai 1949.

AfP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Einigung im Fall Maaßen - der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werden. SPD-Chefin …
Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Anwärter für den Supreme Court versuchte Vergewaltigung vorwirft. In sozialen Netzwerken formiert sich sofort eine …
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Die GroKo-Spitzen haben sich im Fall Maaßen geeinigt - nochmal. Der umstrittene Maaßen wird Horst Seehofers „Sonderberater“. Der News-Ticker.
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter
Nicht nur im Fall Maaßen zeigt die Koalition wenig Einigkeit - auch der Diesel-Streit schwelt vor einem großen Spitzentreffen weiter. Der News-Ticker.
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter

Kommentare