+
Eine jüdische Schule in Amsterdam ist nach dem Anti-Terror-Einsatz in Belgien vorsichtshalber geschlossen worden.

Nach dem Anti-Terror-Einsatz in Belgien

Jüdische Schule in Amsterdam geschlossen

Amsterdam - Nach dem Anti-Terror-Einsatz in Belgien mit zwei Toten bleibt auch die orthodox-jüdische Schule in Amsterdam am Freitag geschlossen.

Es gebe aber keine konkrete Bedrohung, schrieb der Vorstand der Schule den Eltern und Lehrern in einer Mail. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wurden auch für die acht Synagogen und ein jüdisches Kulturzentrum in Amsterdam angekündigt. Zwei weitere jüdische Schulen in der niederländischen Hauptstadt blieben jedoch geöffnet.

„Im Zusammenhang mit der Anti-Terroraktion in Belgien und nach weiteren Informationen aus Belgien hat der Vorstand entschieden, dass unsere Schule heute aus Sicherheitsgründen geschlossen ist“, teilte die orthodox-jüdische Schule Cheider den Eltern und Lehrern mit. Die Schule wird von etwa 200 Schülern aus dem ganzen Land besucht. Sie wurde nach Angaben von Lehrern in den vergangenen Jahren noch nie aus Sicherheitsgründen geschlossen. Auch jüdische Schulen in Belgien bleiben am Freitag zu.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regierungsstillstand in den USA dauert an
Lange verhandelten Republikaner und Demokraten am Sonntag, zeitweise sah es gut aus. Aber eine Einigung misslingt, der Regierungsstillstand dauert an. Und er könnte am …
Regierungsstillstand in den USA dauert an
GroKo im News-Ticker - Ergebnis der Koalitionsverhandlungen laut BDI nun noch teurer
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik und auch eine sehr teure. Die SPD fällte einen staatstragenden Beschluss - die …
GroKo im News-Ticker - Ergebnis der Koalitionsverhandlungen laut BDI nun noch teurer
Oxfam: Ungleichheit gefährdet Demokratien und Gesellschaften
Die extreme Armut in der Welt nimmt zwar seit Jahren ab - doch die Kluft zwischen Arm und Reich wird nicht kleiner. Vielmehr würden die Reichen immer reicher, schreibt …
Oxfam: Ungleichheit gefährdet Demokratien und Gesellschaften
Lebenslange Haft: Gericht in Vietnam verurteilt entführten Geschäftsmann
Die mutmaßliche Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns aus Berlin hatte weltweit Schlagzeilen gemacht. Jetzt soll er wegen Korruption für den Rest seines Lebens …
Lebenslange Haft: Gericht in Vietnam verurteilt entführten Geschäftsmann

Kommentare