+
Jürgen Trittin

Tolerierung? Trittin "nicht scharf" auf Linke

Berlin - Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin hat einer rot-grünen Koalition unter Tolerierung der Linkspartei erneut eine Absage erteilt.

 „Wir haben uns mal tolerieren lassen“, sagte Jürgen Trittin am Montag im ZDF-„Morgenmagazin“ mit Blick auf die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen nach der Landtagswahl 2010. „Das Ergebnis ist gewesen, dass bei der ersten Gelegenheit die Linke sich mit CDU und FDP verbündet hat. Auf eine Wiederholung dieser Erfahrung bin ich ehrlich gesagt nicht scharf.“

Jüngsten Umfragen zufolge ist eine eigene Mehrheit für SPD und Grüne bei der Bundestagswahl am 22. September jedoch unwahrscheinlich.

Das sind die Lieblingsmusiker der Spitzenpolitiker

Das sind die Lieblingsmusiker der Spitzenpolitiker

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfragen zur Bundestagswahl: Reicht es für rot-rot-grün?
Im letzten Sonntagstrend vor der Bundestagswahl verlieren Union und SPD Punkte, die AfD bleibt auf Platz drei. Die jüngsten Umfragwerte zur Bundestagswahl finden Sie …
Umfragen zur Bundestagswahl: Reicht es für rot-rot-grün?
Alice Weidel: Wer ist ihre Frau Sarah Bossard?
Wer ist die Frau von AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel? Das ist über ihre Lebensgefährtin Sarah Bossard bekannt.
Alice Weidel: Wer ist ihre Frau Sarah Bossard?
Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So will es die Partei in den Bundestag schaffen
Die AfD tritt bei der Bundestagswahl an diesem Sonntag mit dem Ziel an, die drittstärkste Partei im Bund zu werden. Aber welche Themen und Positionen vertritt die …
Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So will es die Partei in den Bundestag schaffen
Erst- und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag
Wieso gibt es eine Erst- und eine Zweitstimme? Wen wähle ich damit überhaupt? Und welche Stimme ist wichtiger? Wir klären alle wichtigen Fragen.
Erst- und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Kommentare