+
Im Wahlkampf unterstützt Julia Klöckner ihre Parteikollegin, die CDU-Bundesvorsitzende Angela Merkel. 

Drei Wochen vor der Wahl 

Julia Klöckner beklagt massive Hackerangriffe 

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende sieht sich offenbar schweren Hackerangriffen auf ihre Internetseite ausgesetzt. Das verriet sie am Sonntag auf Twitter. 

Mainz - Klöckner sprach am Sonntag auf Twitter von massiven Angriffen und schrieb: „... mit Grüßen aus Russland. Ob das was mit der Wahl zu tun hat“. 

Wie ein Sprecher des CDU-Landesverbands der Deutschen Presse-Agentur am Abend sagte, gingen seit dem Mittag rund 3000 E-Mails ein, mit denen Unbekannte Zugriff auf die Administratorenrechte erhalten wollten. „Noch läuft die Homepage stabil.“ Er gehe davon aus, dass die Mails von einem russischen Server aus verschickt wurden. Wer hinter dem Angriff stand, war zunächst unklar.

Stecken wirklich gezielte Manipulationsversuche dahinter?

Vor der Bundestagswahl in drei Wochen werden mögliche russische Manipulationsversuche befürchtet. Mitten in der heißen Phase des Wahlkampfs um die US-Präsidentschaft waren im Internet interne E-Mails der Demokratischen Partei aufgetaucht, die Kandidatin Hillary Clinton in ein schlechtes Licht rückten. Auch das Team um den heutigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron war kurz vor der Wahl mit geleakten Dokumenten konfrontiert worden. In beiden Fällen deuten Spuren auf eine russische Hackergruppe hin. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Die SPD bekam auf ihrem Parteitag am Sonntag eine neue Chefin. Andrea Nahles setzte sich gegen Simone Lange durch - wenn auch mit einem blauen Auge. Alle Infos im …
Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Erdogan plant Wahlkampf im Ausland - das sagt Merkels Regierungssprecher dazu
Am 24. Juni sollen in der Türkei vorgezogene Parlaments-und Präsidentschaftswahlen stattfinden. Erdogan kündigt Wahlkampfauftritte im Ausland an und will Sporthallen …
Erdogan plant Wahlkampf im Ausland - das sagt Merkels Regierungssprecher dazu
Ostritz wehrt sich gegen Neonazis - Proteste liefen friedlich
Die sächsische Kleinstadt Ostritz an der deutsch-polnischen Grenze hat Rechtsextremen die Stirn geboten. Die Bürger wehrten sich. Die Proteste liefen friedlich.  
Ostritz wehrt sich gegen Neonazis - Proteste liefen friedlich
Sozialverbände machen Front gegen die AfD
Die AfD beherrscht das Spiel mit Provokationen. Ihre Anfrage zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Die Sozialverbände sehen sich "an die …
Sozialverbände machen Front gegen die AfD

Kommentare