+
Die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko.

Von Merkel eingeladen

Timoschenko reist zur Behandlung nach Deutschland

Kiew/Berlin - Die frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko wird zur medizinischen Behandlung nach Deutschland reisen.

Das teilte ihre Vaterlandspartei am Montag auf ihrer Webseite mit. Timoschenko leidet unter starken Rückenschmerzen und war während ihrer Gefangenschaft mehrmals von Ärzten der Berliner Charité besucht worden.

Von Angela Merkel eingeladen 

Die Ex-Regierungschefin habe eine Einladung von BundeskanzlerinAngela Merkel  angenommen, teilte Timoschenkos Vaterlandspartei (Batkiwschtschina) am Montag mit. Demnach will die 53-Jährige zunächst den Gipfel der Europäischen Volkspartei am 6. und 7. März in Dublin besuchen. „Danach fährt sie in die Charité für eine unverzügliche Behandlung.“

Timoschenko war bereits während ihrer Haft von Experten der Charité behandelt worden. Sie leidet an den Folgen eines Bandscheibenvorfalls.

AFP/dpa

Bilder: Timoschenko wird auf dem Maidan gefeiert

Bilder: Timoschenko wird auf dem Maidan gefeiert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geht Trumps Steuer-Weihnachtsgeschenk - zu Lasten deutscher Jobs?
Der US-Präsident steht mit Plänen für eine umfassende Steuerreform kurz vor dem Ziel. Die weltgrößte Volkswirtschaft soll einen Schub bekommen. In Europa aber herrscht …
Geht Trumps Steuer-Weihnachtsgeschenk - zu Lasten deutscher Jobs?
Kurz wird jüngster Regierungschef Europas
Die Koalitionsgespräche liefen harmonisch wie selten in der jüngsten Geschichte Österreichs. Nun wird die Regierung von Konservativen und Rechtspopulisten vereidigt. …
Kurz wird jüngster Regierungschef Europas
Noch vor GroKo-Gesprächen: SPD übt Kritik an Ex-Parteichef Gabriel
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Noch vor GroKo-Gesprächen: SPD übt Kritik an Ex-Parteichef Gabriel
Piñera gewinnt Präsidentschaftswahl in Chile
Der konservative Politiker und Unternehmer gewinnt zum zweiten Mal die Präsidentschaft Chiles. Piñera erreicht in der Stichwahl einen klaren Sieg über den …
Piñera gewinnt Präsidentschaftswahl in Chile

Kommentare