+
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker 

Engagement junger Leute gefragt 

Juncker schlägt europäisches Solidaritätskorps vor

Straßburg - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die Gründung eines europäischen Solidaritätskorps vorgeschlagen. Juncker will junge Europäer mobilisieren, die dort helfen sollen, wo Hilfe am meisten benötigt wird.

Das Korps solle nach den Vorstellungen der EU-Kommission schon vor Jahresende an den Start gehen und bis zum Jahr 2020 rund 100.000 junge Europäer mobilisieren, sagte Juncker am Mittwoch in seiner Rede zur Lage der Union vor dem Europaparlament in Straßburg.

"Es gibt viele junge, sozial gesinnte Menschen in Europa, die einen sinnvollen Beitrag zur Gesellschaft leisten und Soldidarität zeigen wollen", sagte Juncker. "Solidarität ist der Klebstoff, der die Union zusammenhält."

Junge Leute aus der EU könnten mit dem Solidaritätskorps dort helfen, "wo Hilfe am meisten benötigt wird, bei der Antwort auf Krisensituationen wie der Flüchtlingskrise oder den jüngsten Erdbeben in Italien". Indem sie sich zur Mitarbeit im Solidaritätskorps verpflichteten, könnten die Jugendlichen "ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und menschliche Erfahrungen von unschätzbarem Wert sammeln".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
New York - Der UN-Sicherheitsrat will am Dienstag über Sanktionen gegen die syrische Regierung wegen Chemiewaffeneinsätzen abstimmen.
UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Istanbul - Fast zwei Wochen hielten die türkischen Behörden Deniz Yücel in Polizeigewahrsam fest. Nun muss der Journalist in U-Haft. Sein Fall wird zur neuen …
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
London - Die britische Premierministerin Theresa May muss für ihr Brexit-Gesetz noch immer mit einem möglichen Rückschlag rechnen. Am Montag gingen die Beratungen …
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor
Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den Innenministern von Bund und Ländern wegen der Gewalt gegen Flüchtlinge hierzulande Versagen …
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor

Kommentare