Kämpften sie im Dschihad?

Junges Paar nach Rückkehr aus Syrien festgenommen

London - Wegen des Verdachts auf terroristische Straftaten ist ein britisches Paar am Flughafen festgenommen worden. Die 19-Jährige und der 20-Jährige kamen mit der Maschine aus Syrien.

Wegen des Verdachts auf terroristische Straftaten in Syrien ist ein junges Paar aus England am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen worden. Der 20 Jahre alte Mann und die 19-jährige Frau aus Walsall bei Birmingham waren am späten Dienstagabend mit dem Flugzeug aus Istanbul gekommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Für die Fluggäste habe keine Gefahr bestanden, die Festnahmen seien geplant gewesen. Ermittler durchsuchten zwei Wohnungen in Walsall. Vergangene Woche war am Flughafen Heathrow ein 19-Jähriger aus dem englischen Coventry festgenommen worden, der aus Jordanien gekommen war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen
Er lässt es sich nicht nehmen: Der türkische Präsident Erdogan will im bevorstehenden Wahlkampf auch im Ausland auftreten. In welchem Land sagt er noch nicht. …
Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen
BAMF-Skandal: Ermittlungen wegen 2000 auffälliger Asylanträge
Der Korruptionsskandal im Bundesflüchtlingsamt (BAMF) weitet sich aus. Gegen 2000 Antragsteller wird nun, laut einem Medienbericht, ermittelt. Anfangs war die Zahl der …
BAMF-Skandal: Ermittlungen wegen 2000 auffälliger Asylanträge
Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Die SPD bekam auf ihrem Parteitag am Sonntag eine neue Chefin. Andrea Nahles setzte sich gegen Simone Lange durch - wenn auch mit einem blauen Auge. Alle Infos im …
Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Maas erteilt Rückkehr Russlands in G7 eine klare Absage
Der Westen will wieder mit Russland ins Gespräch kommen. Aber die Dialogbereitschaft hat Grenzen. Beim G7-Treffen in Toronto wird nur über statt mit Russland geredet. …
Maas erteilt Rückkehr Russlands in G7 eine klare Absage

Kommentare