+
Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kommt in Berlin zu einer Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Ethische Prinzipien

Kabinett berät über Subventionen und Computerautos

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett befasst sich heute unter anderem mit ethischen Prinzipien für teilweise selbstfahrende Autos. Verkehrsminister Dobrindt (CSU) hatte dazu eine Expertenkommission eingesetzt, die Ende Juni Empfehlungen für die Programmierung computergesteuerter Fahrfunktionen vorlegte.

Daraus soll nun ein "Maßnahmenplan" entwickelt werden. Unter anderem sollen bei Unfällen Personenschäden vermieden und lieber Sachschäden in Kauf genommen werden. Weiteres Kabinettsthema ist der Subventionsbericht der Bundesregierung. Darin geht es um Finanzhilfen und Steuervergünstigungen von 2015 bis 2018.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Stabschef rechnet mit Trump ab: „Der beschissenste Scheiß-Job, den ich je hatte“
Viele Freunde scheint sich Donald Trump im Weißen Haus bisher nicht gemacht zu haben. Nun hat ein Ex-Mitarbeiter ein Enthüllungsbuch verfasst. Der US-Präsident kommt …
Ex-Stabschef rechnet mit Trump ab: „Der beschissenste Scheiß-Job, den ich je hatte“
Klimaforscher: "Enorme Sorgen" wegen Kohlekommission
Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach dem Atom- auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat viele Details ausgehandelt, zentrale Fragen sind …
Klimaforscher: "Enorme Sorgen" wegen Kohlekommission
Papst hält Ansprache beim Weltjugendtag
In Lateinamerika rumort es. In Venezuela hat der Parlamentspräsident die sozialistische Regierung für entmachtet erklärt und sich selber zum Übergangs-Staatschef …
Papst hält Ansprache beim Weltjugendtag
Machtprobe in Venezuela: USA und EU stützen Opposition
Kaum hat der junge Parlamentschef Guaidó forsch nach der Macht gegriffen, springt ihm ein gutes Dutzend Staaten bei. Allen voran die USA wollen die Chance auf einen …
Machtprobe in Venezuela: USA und EU stützen Opposition

Kommentare