+
Bundeskanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister Gabriel während der Kabinettssitzung. Foto: Kay Nietfeld

Kabinett: Merkel aus Urlaub zurück

Berlin (dpa) - Nach drei Wochen Urlaub kehrt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) de

Wegen der Terroranschläge in Bayern hatte Merkel ihren Urlaub Ende Juli unterbrochen um vor der Hauptstadtpresse ihre Reaktion auf die Anschläge zu erläutern sowie ihr weiteres Vorgehen in der Flüchtlingspolitik.

Das Kabinett befasst sich in seiner Sitzung mit einem Aktionsplan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) für einen sicheren Umgang mit Arzneimitteln. In Zukunft sollen Patienten, die mehr als drei verordnete Präparate einnehmen, Anspruch auf einen Medikationsplan durch einen Arzt bekommen, zunächst auf Papier. Von 2018 an soll der Medikationsplan dann elektronisch von der Gesundheitskarte abrufbar sein.

Gesundheitsministerium zu e-Health-Gesetz

Gesetzentwurf der Bundesregierung

Informationen des Gesundheitsministeriums

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steinmeier im ZDF-Sommerinterview: Harte Attacke auf Erdogan
Der Ton wird immer rauer: Mit scharfer Kritik am türkischen Präsidenten Erdogan hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in den Streit der Bundesregierung mit …
Steinmeier im ZDF-Sommerinterview: Harte Attacke auf Erdogan
Schulz macht Anhängern Mut: „Wahlen entscheiden sich im Schlussspurt“
Der Hoffnungsträger will im Endspurt zum Überholen ansetzen: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz setzt trotz des deutlichen Rückstands auf die Union in den Umfragen auf …
Schulz macht Anhängern Mut: „Wahlen entscheiden sich im Schlussspurt“
Israels Armee nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest
Israel reagiert mit einer Razzia auf den tödlichen Anschlag auf eine Familie in einer Siedlung im Westjordanland. Nach blutigen Unruhen wegen eines Streits um den …
Israels Armee nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest
Rufe nach schärferer Absage an Rot-rot-grün in der SPD
Mehrere SPD-Politiker haben sich zwei Monate vor der Bundestagswahl gegen eine Koalition mit der Linken ausgesprochen.
Rufe nach schärferer Absage an Rot-rot-grün in der SPD

Kommentare