+
Bundeskanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister Gabriel während der Kabinettssitzung. Foto: Kay Nietfeld

Kabinett: Merkel aus Urlaub zurück

Berlin (dpa) - Nach drei Wochen Urlaub kehrt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) de

Wegen der Terroranschläge in Bayern hatte Merkel ihren Urlaub Ende Juli unterbrochen um vor der Hauptstadtpresse ihre Reaktion auf die Anschläge zu erläutern sowie ihr weiteres Vorgehen in der Flüchtlingspolitik.

Das Kabinett befasst sich in seiner Sitzung mit einem Aktionsplan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) für einen sicheren Umgang mit Arzneimitteln. In Zukunft sollen Patienten, die mehr als drei verordnete Präparate einnehmen, Anspruch auf einen Medikationsplan durch einen Arzt bekommen, zunächst auf Papier. Von 2018 an soll der Medikationsplan dann elektronisch von der Gesundheitskarte abrufbar sein.

Gesundheitsministerium zu e-Health-Gesetz

Gesetzentwurf der Bundesregierung

Informationen des Gesundheitsministeriums

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
Lange hat die Kanzlerin gewartet, nun will sie sagen, wer in der CDU die Ministerposten erhalten soll. Einiges ist vorher schon durchgesickert. Aber noch ist nicht alles …
Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
AfD-Chef Meuthen: Die SPD macht es uns leicht
Die AfD freut sich, dass sie in Meinungsumfragen mehr Zuspruch erhält als bei der Bundestagswahl. Ihr Vorsitzender macht für dieses Umfrage-Plus die SPD …
AfD-Chef Meuthen: Die SPD macht es uns leicht
Bundesamt fehlen 20.000 Plätze in Integrationskursen
Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat laut einem Medienbericht zu wenig Plätze in Integrationskursen für Flüchtlinge.
Bundesamt fehlen 20.000 Plätze in Integrationskursen
Tag der Entscheidung für CDU-Minister - Merkel nennt Namen
CDU-Chefin Angela Merkel will am Sonntag bekannt geben, wer in ihrer Partei welchen Ministerposten bekommt. Auch die SPD hat für Personalfragen einen Zeitplan.
Tag der Entscheidung für CDU-Minister - Merkel nennt Namen

Kommentare