+
In dem Bericht wird unter anderem die Lage bei Gewässern, Boden und Luft dargestellt. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Wie sauber ist Deutschlands Umwelt?

Berlin (dpa) - Einen Überblick über den aktuellen Stand beim Umwelt- und Klimaschutz in Deutschland gibt es im Bundeskabinett. Die Ministerrunde befasst sich mit dem Umweltbericht 2015 der Bundesregierung.

Dargestellt wird die Lage bei Gewässern, Boden, Luft und beim Klimaschutz. Beleuchtet werden Zusammenhänge unter anderem zwischen Umwelt und Gesundheit.

Bereits bekannt sind die Ergebnisse des Rüstungsexportberichts, der dem Kabinett ebenfalls zur Beratung vorliegt. Aus Deutschland wird demnach wieder deutlich mehr Rüstung ins Ausland geliefert. Die Ausfuhrgenehmigungen stiegen im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 59 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro.

Die Ministerrunde befasst sich zudem mit dem Ausbau des Internets. Mit einem Förderprogramm will der Bund schnelleres Internet auch auf dem Land vorantreiben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
Das sagen die letzten Umfragen vor der Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, die AfD legt weiter zu.
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Washington - Im Konflikt um das nordkoreanische Atomwaffen-Programm haben die USA am Samstag mehrere B-1B-Bomber aus Guam und Kampfjets in den internationalen Luftraum …
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das „verbindliche Referendum“, das von der Justiz untersagt wurde, will …
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu

Kommentare