Frau auf offener Straße in Harlaching erstochen - Täter sieht sie verbluten

Frau auf offener Straße in Harlaching erstochen - Täter sieht sie verbluten
+
Zwei Explosionen reißen in Kabul zahlreiche Menschen in den Tod. Foto: Stringer

61 Tote und 207 Verletzte bei Explosionen in Kabul

Kabul (dpa) - Bei zwei Explosionen während einer Demonstration in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 207 Menschen seien verletzt worden, teilte ein Sprecher des afghanischen Gesundheitsministeriums heute mit, der eine weitere Erhöhung der Opferzahlen nicht ausschloss.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen
Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht Bewegung bei den bislang sehr zähen Brexit-Gesprächen mit Großbritannien. "In welche Richtung weiß ich …
Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen
EU-Regierungschefs appellieren an deutsche Parteien
Wie wird Angela Merkel in Brüssel auftreten? Beim Ost-Gipfel werden sich viele Augen auf die deutsche Kanzlerin richten. Verrät sie vielleicht sogar, wie es in Berlin …
EU-Regierungschefs appellieren an deutsche Parteien
Steinmeier trifft Merkel, Seehofer und Schulz
Der Bundespräsident behält die Initiative. Nächste Woche trifft er Merkel, Seehofer und Schulz. Gemeinsam. Das wird unweigerlich als Zeichen gewertet.
Steinmeier trifft Merkel, Seehofer und Schulz
Jetzt doch GroKo? Steinmeier läd Parteichefs von Union und SPD zum Gespräch
Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige für das Scheitern von Jamaika ist - unterdessen könnte eine bereits abgeschriebene Lösung wieder aktuell werden. Alle …
Jetzt doch GroKo? Steinmeier läd Parteichefs von Union und SPD zum Gespräch

Kommentare