+
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird Kanzleramtsminister Peter Altmaier mit der Koordination der Flüchtlingspolitik betrauen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Merkel will Themen bündeln

Kanzleramtschef Altmaier soll Flüchtlingskoordinator werden

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) zum Gesamtkoordinator zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs bestimmen.

Das geht aus einer Vorlage hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorlag. Weiteres Thema der Sitzung unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) soll der Vorrang teurerer Erdkabel statt Überlandleitungen beim umstrittenen Bau der großen Stromautobahnen von Nord- nach Süddeutschland sein.

Zudem steht die Verlängerung der Polizeieinsätze in Mali, Südsudan, Somalia und Haiti auf der Tagesordnung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump trifft nach Schulmassaker Schüler und Lehrer
Nach dem Massaker an einer Schule in Florida halten die Proteste an. Wie reagiert die Politik? Es gibt Gesprächsrunden und Schulstreiks, ein Mini-Waffenverbot soll …
Trump trifft nach Schulmassaker Schüler und Lehrer
Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen
Was hat die SPD falsch gemacht? Klar, die Personalquerelen haben ihre Werte abstürzen lassen. Aber schon bei der Wahl sah sie ganz schlecht aus. Ministerpräsident Weil …
Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen
Viele Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu
Merkel hat die saarländische Ministerpräsidentin am Montag als neue Generalsekretärin präsentiert.
Viele Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf
In der Verordnung findet sich neben der Aufhebung der Schonzeit eine Reihe weiterer Maßnahmen, die von den Behörden vor Ort angeordnet werden können.
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

Kommentare