+
Kanzlerin Angela Merkel wird die Schüler der 12. Klasse am Heinrich-Schliemann-Gymnasium in Berlin eine Stunde lang über den Mauerbau unterrichten

Sie gibt Stunde über den Mauerbau

Kanzlerin Merkel wird Vertretungslehrerin

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel wird an einem Berliner Gymnasium eine Vertretungsstunde halten. Das hatten sich die Schüler dort gewünscht. Auch das Thema steht bereits fest.

Die Kanzlerin wird zur Vertretungslehrerin: Vor Zwölftklässlern des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums in Berlin wird Angela Merkel (CDU) am kommenden Dienstag eine Geschichtsstunde zum Bau der Berliner Mauer geben. Das kündigte der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter am Mittwoch in Berlin an. „Mit dem Unterrichtsthema Mauerbau möchte die Bundeskanzlerin das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler für die Freiheits- und Demokratie-Tradition der deutschen Geschichte stärken.“ Hintergrund ist eine Aktion des Jugendmagazins „Spiesser“. Dessen Leser hatten sich die Kanzlerin als Vertretungslehrerin gewünscht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jamaika-Gespräche ausgesetzt - Kompromissangebot zur Zuwanderung?
Die Jamaika-Sondierungsgespräche gehen am Samstag in eine weitere Runde. Einzelgespräche sollen helfen, um bis Sonntag fertig zu werden. Im News-Ticker bekommen Sie alle …
Jamaika-Gespräche ausgesetzt - Kompromissangebot zur Zuwanderung?
Libanons Regierungschef Hariri in Frankreich
Während es zwischen Berlin und Saudi-Arabien seinetwegen zu diplomatischen Spannungen kommt, trifft der libanesische Premier Saad Hariri in Paris ein. Es könnte der …
Libanons Regierungschef Hariri in Frankreich
Machtkampf in der CSU eskaliert
Mitten in der Schlussphase der Jamaika-Sondierungen erreicht der Machtkampf um Horst Seehofers Erbe in Bayern einen neuen Höhepunkt. Die Spaltung der Partei wird …
Machtkampf in der CSU eskaliert
Jamaika-Sondierer machen Fortschritte - hoher Einigungsdruck
Auch am Samstag finden die Parteien bei den Jamaika-Sondierungen nicht abschließend zueinander. Dennoch bleiben die meisten Beteiligten optimistisch.
Jamaika-Sondierer machen Fortschritte - hoher Einigungsdruck

Kommentare