+
Nach den WSI-Zahlen haben 2016 rund 2,2 Millionen Beschäftigte weniger als den Mindestlohn erhalten, obwohl er ihnen zustand. Foto: Ralf Hirschberger

Studie zu Mindestlohn

Kassen und Beschäftigte um Milliarden geprellt

Mehr als zwei Millionen Beschäftigte haben im vergangenen Jahr in Deutschland weniger als den Mindestlohn erhalten, obwohl er ihnen zustand. Die Arbeitgeber profitieren davon - die Zeche zahlen Arbeitnehmer und Sozialkassen.

Düsseldorf (dpa) - Arbeitnehmern und Sozialkassen entgehen einer Studie zufolge Milliardenbeträge, weil Firmen den Mindestlohn unterlaufen.

"Endlich die Kontrollen zu verbessern, ist also von höchstem öffentlichen Interesse", forderte Dr. Toralf Pusch vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung laut einer Mitteilung.

Demnach summierten sich im untersuchten Jahr 2016 entstandene Lohnausfälle von Arbeitnehmern und Mindereinnahmen der Sozialversicherung auf rund 7,6 Milliarden Euro. Zunächst hatte die "Süddeutsche Zeitung" (Freitag) darüber berichtet.

Nach den WSI-Zahlen haben 2016 rund 2,2 Millionen Beschäftigte weniger als den Mindestlohn erhalten, obwohl er ihnen zustand. Das seien acht Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland. Besonders häufig sind Frauen und Arbeitnehmer in Ostdeutschland der Studie zufolge die Opfer. Hinzu kämen Umgehungen von allgemeinverbindlichen Branchenmindestlöhnen, so am Bau oder in der Altenpflege.

WSI-Pressemitteilung

Artikel in der Süddeutschen-Zeitung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellion in Oberfranken? Erster CSU-Kreisverband fordert Seehofers Ablösung
Nach dem CSU-Debakel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Parteichef Horst Seehofer denkt nicht an Rücktritt. Rechnen die Christsozialen nun mit ihm ab?
Rebellion in Oberfranken? Erster CSU-Kreisverband fordert Seehofers Ablösung
US-Senatorin fordert von Trump eine Mio. Dollar Wettschulden
Donald Trump liebte es, US-Senatorin Elizabeth Warren als "Pocahontas" zu verspotten und zu bezweifeln, dass sie von amerikanischen Ureinwohnern abstammt. Darauf wollte …
US-Senatorin fordert von Trump eine Mio. Dollar Wettschulden
Richter Hold als Justizminister? Diese Freien Wähler könnten Posten im Kabinett Söder bekommen
Drei bis fünf Ministerposten will Hubert Aiwanger für die Freien Wähler fordern - aber wer könnte die Ämter überhaupt übernehmen? Auch ein Ex-TV-Richter dürfte …
Richter Hold als Justizminister? Diese Freien Wähler könnten Posten im Kabinett Söder bekommen
Trumps Finanzbilanz: USA melden höchstes Defizit seit 2012
Die USA melden das höchste Haushalts-Defizit seit 2012 - trotz drastisch gekürzter Bildungsausgaben. Alles zur US-Politik und Infos aus dem Weißen Haus im News-Ticker.
Trumps Finanzbilanz: USA melden höchstes Defizit seit 2012

Kommentare