+
Ihre Wünsche für benachteiligte Jugendliche schrieb Merkel beim Katholikentag auf einen Lampion.

In Regensburg

Katholikentag: Merkel lobt soziale Arbeit der Kirche

Regensburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auf dem Katholikentag in Regensburg das soziale Engagement der katholischen Kirche gewürdigt.

Bei einem Rundgang auf der Katholikentagsmeile informierte sie sich am Freitag über die Arbeit der rund 5000 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Verbandes für Mädchen- und Frauensozialarbeit „In Via“. Dieser setzt sich unter anderem für benachteiligte Jugendliche und junge Mütter ein.

Merkel unterschrieb einen Lampion, der mit 20 weiteren am 1. Juli Bundestagsabgeordneten in Berlin übergeben werden soll. Darauf haben die Jugendlichen ihre Wünsche, Sorgen und Forderungen geschrieben. Die Kanzlerin notierte mit einem blauen Filzstift auf einem weißen Lampion: „Dass jeder sich traut, auch offen seine Meinung einzubringen.“ Im Anschluss besuchte sie einen Stand des katholischen Osteuropa-Hilfswerks „Renovabis“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
Koblenz - Marcus Pretzell von der AfD hat sich eine dienstliche Reise auf die Krim von einer russischen Stiftung bezahlen lassen. Für den Europaabgeordneten ist das …
Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Washington - Donald Trump bläst schon am ersten Tag seiner Präsidentschaft der Wind ins Gesicht. Weltweit gehen Frauen gegen den Republikaner auf die Straßen.
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Koblenz - „Merkel muss weg“ rufen sie bei Pegida. Beim Treffen der Rechtspopulisten in Koblenz ertönt der gleiche Slogan. Rückenwind gibt den Teilnehmern der Sieg von …
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress
Koblenz - Bunte Fahnen, Transparente und die „Ode an die Freude“ haben Demonstranten dem Kongress europäischer Rechtspopulisten in Koblenz entgegengesetzt. Es kamen viel …
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress

Kommentare