+
Ihre Wünsche für benachteiligte Jugendliche schrieb Merkel beim Katholikentag auf einen Lampion.

In Regensburg

Katholikentag: Merkel lobt soziale Arbeit der Kirche

Regensburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auf dem Katholikentag in Regensburg das soziale Engagement der katholischen Kirche gewürdigt.

Bei einem Rundgang auf der Katholikentagsmeile informierte sie sich am Freitag über die Arbeit der rund 5000 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Verbandes für Mädchen- und Frauensozialarbeit „In Via“. Dieser setzt sich unter anderem für benachteiligte Jugendliche und junge Mütter ein.

Merkel unterschrieb einen Lampion, der mit 20 weiteren am 1. Juli Bundestagsabgeordneten in Berlin übergeben werden soll. Darauf haben die Jugendlichen ihre Wünsche, Sorgen und Forderungen geschrieben. Die Kanzlerin notierte mit einem blauen Filzstift auf einem weißen Lampion: „Dass jeder sich traut, auch offen seine Meinung einzubringen.“ Im Anschluss besuchte sie einen Stand des katholischen Osteuropa-Hilfswerks „Renovabis“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahl in Frankreich: Ab wann gibt es heute ein Ergebnis?
Paris - An diesem Sonntag wählen die Franzosen einen neuen Präsidenten. Es ist der erste von zwei Wahlgängen. Hier erfahren Sie, wann es Hochrechnungen, Prognosen und …
Wahl in Frankreich: Ab wann gibt es heute ein Ergebnis?
Frankreich-Wahl: So sehen Sie die Abstimmung heute im TV und Live-Stream
Paris - Heute wählen die Franzosen einen neuen Präsidenten. So sehen Sie die Abstimmung im deutschen Fernsehen und Live-Stream.
Frankreich-Wahl: So sehen Sie die Abstimmung heute im TV und Live-Stream
Frankreich-Wahl: Das sagen die letzten Umfragen
München - Frankreich wählt heute den Nachfolger von François Hollande in einem ersten Wahlgang. Hier erfahren Sie, welches Ergebnis die Umfragen den elf Kandidaten …
Frankreich-Wahl: Das sagen die letzten Umfragen
Live-Ticker zur Wahl: Das sagen die ersten Befragungen
Paris/München - Das französische Volk sucht heute ein neues Staatsoberhaupt und hat die Wahl zwischen elf Kandidaten im ersten Durchgang. Wir begleiten die …
Live-Ticker zur Wahl: Das sagen die ersten Befragungen

Kommentare