+
Superstar Katy Perry würde Hillary Clinton gerne als erste US-Präsidentin sehen.

Katy Perry wirbt für mögliche erste Präsidentin

Prominente Unterstützung für Hillary Clinton

New York - Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton bekommt prominente Unterstützung im Wahlkampf.

US-Popstar Katy Perry werde für die Ehefrau von Ex-Präsident Bill Clinton die Werbetrommel rühren, teilte die Kampagne Clintons am Samstag in New York mit. Demnach tritt Perry am 24. Oktober bei einem Wahlkampftermin Clintons in Des Moines im US-Bundesstaat Iowa auf.

Perry war bereits zuvor als Anhängerin Clintons bekannt. Im vergangenen Jahr hatte sie ein Foto von sich mit der ehemaligen Außenministerin gepostet und angeboten, einen Wahlkampfsong für die Politikerin zu schreiben. Perry ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der vergangenen Jahre. 76,3 Millionen Menschen folgen der 30-Jährigen, die in einem konservativen christlichen Elternhaus aufwuchs, beim Kurznachrichtendienst Twitter - darunter auch US-Präsident Barack Obama.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahles über das SPD-Tief: „Woher sollten bessere Werte denn kommen?“
Nach langer Hängepartie haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Nun kommt es auf die Mitglieder der SPD an. Doch in der Partei rumort es. Alle …
Nahles über das SPD-Tief: „Woher sollten bessere Werte denn kommen?“
Eskalation in Syrien: UN und USA sind beunruhigt
Der blutige Bürgerkrieg in Syrien eskaliert an zwei Fronten. Ein Ende ist nicht abzusehen. Aus dem Rebellengebiet Ost-Ghuta kommen dramatische Bilder.
Eskalation in Syrien: UN und USA sind beunruhigt
Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen
Was hat die SPD falsch gemacht? Klar, die Personalquerelen haben ihre Werte abstürzen lassen. Aber schon bei der Wahl sah sie ganz schlecht aus. Ministerpräsident Weil …
Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen
Nordkoreaner zeigten Pence kalte Schulter
Ungeachtet der harschen Rhetorik im Konflikt um Nordkoreas Atomwaffen- und Raketenprogramm wollte sich US-Vizepräsident Pence in Südkorea mit der Kim-Schwester treffen. …
Nordkoreaner zeigten Pence kalte Schulter

Kommentare