+
Unionsfraktionschef Volker Kauder fordert Geschlossenheit von den Schwesterparteien.

Vor der Klausur in Seeon

Kauder: Obergrenzen-Debatte muss aufhören

Berlin - Vor der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ein Ende des Streits um eine Obergrenze für Flüchtlinge gefordert.

Statt miteinander zu streiten, sollten CSU und CDU sich jetzt auf den Wahlkampf konzentrieren, sagte Kauder der "Bild"-Zeitung.

Der Fraktionschef verwies auf Erfolge der Flüchtlingspolitik: Die Union habe das Ziel verfolgt, die Zahl der Flüchtlinge erheblich zu senken. Das sei erreicht worden. "Deshalb verstehe ich die Diskussion über eine Obergrenze überhaupt nicht", betonte Kauder.

Die CSU forderte er zur vorbehaltlosen Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als gemeinsame Kanzlerkandidatin auf. "Alle Umfragen zeigen die hohe Popularität der Bundeskanzlerin. Deswegen sollte sich die gesamte Union hinter ihr versammeln."

Am Mittwoch beginnt im oberbayerischen Kloster Seeon die traditionelle Klausurtagung der CSU-Landesgruppe. Zuletzt hatte sich der Streit zwischen der CSU und der Schwesterpartei CDU über die Flüchtlings- und Sicherheitspolitik wieder verschärft. CSU-Parteichef Horst Seehofer drohte deshalb mit der Absage eines Spitzentreffens mit der CDU in München Anfang Februar. Seehofer will die Zahl der einreisenden Flüchtlinge auf 200.000 im Jahr begrenzen, Kanzlerin Merkel lehnt eine Obergrenze dagegen strikt ab.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Frauen fühlen sich abgestoßen“: CDU-Ministerin schießt im Asylstreit scharf gegen Seehofer und Co.
Innenminister Horst Seehofer sieht sich als Opfer einer Kampagne und keinerlei Schuld bei der Bundespolitik für das CSU-Umfragetief. Tritt er im falle eines Debakels bei …
„Frauen fühlen sich abgestoßen“: CDU-Ministerin schießt im Asylstreit scharf gegen Seehofer und Co.
Umfrage zur Landtagswahl 2018 in Bayern: CSU im Sturzflug - Grüne stärker als SPD und AfD
Am 14. Oktober 2018 findet die bayerische Landtagswahl statt. Die aktuellen Umfrageergebnisse und eine darauf basierende Prognose finden Sie hier.
Umfrage zur Landtagswahl 2018 in Bayern: CSU im Sturzflug - Grüne stärker als SPD und AfD
Heikler Termin: Seehofer sagt vor dem GBW-Ausschuss aus
Knapp drei Monate vor der Landtagswahl hat im GBW-Ausschuss des Bayerischen Landtags die entscheidende Phase begonnen. Den Auftakt im Zeugenstand macht Horst Seehofer.
Heikler Termin: Seehofer sagt vor dem GBW-Ausschuss aus
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"
Mit 62 von insgesamt 120 Stimmen ist im Parlament Israels das "Nationalgesetz" verabschiedet worden. Die Verordnung sieht unter anderem vor, das Arabisch nicht mehr …
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.