+
Ein deutscher Pass (Archivbild).

In Indien geboren

Kein deutscher Pass für Kind einer Leihmutter

Köln - Ein in Indien von einer unbekannten Leihmutter geborenes Kind besitzt nicht die Staatsbürgerschaft des biologischen Vaters aus Deutschland. Der lebt mit einem Mann in Israel zusammen.

Das hat das Verwaltungsgericht Köln am Mittwoch entschieden. Im konkreten Fall (Az.: 10 K 2043/12) wurde das Kind 2010 von einer unbekannten, nicht in die Geburtsurkunde eingetragenen Leihmutter geboren.

Der biologische Vater ist Deutscher und lebt in Israel in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft mit einem Mann zusammen. Er wollte für das Kind einen deutschen Pass. Das Gericht lehnte dies ab. Begründung: Die Leihmutter könnte verheiratet sein, und dann wäre ihr Ehemann der rechtliche Vater des Kindes. Gegen das Urteil ist Berufung beim Oberverwaltungsgericht in Münster möglich.

Wecker, Festnetz, CD: 10 Dinge, die vom Aussterben bedroht sind

Wecker, Festnetz, CD: 10 Dinge, die vom Aussterben bedroht sind

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel zollt Özil Respekt - Maas spricht von „in England lebendem Multimillionär“
Selten ist der Rücktritt eines DFB-Kickers zu solch einem Politikum geworden. Der Rückzug Mesut Özils beschäftigt sogar mehrere Kabinettsmitglieder - und die Kanzlerin.
Merkel zollt Özil Respekt - Maas spricht von „in England lebendem Multimillionär“
CSU-Politiker über “Ausgehetzt“-Demo: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“ - Demonstranten droht Nachspiel
Zehntausende nehmen an der #ausgehetzt-Demo in München teil, um gegen die CSU-Politik zu protestieren. Die Partei versuchte mit einer eigenen Kampagne gegenzusteuern. …
CSU-Politiker über “Ausgehetzt“-Demo: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“ - Demonstranten droht Nachspiel
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU
Der Asylpolitik ist weiter das beherrschende Thema in Deutschland. Kein Tag vergeht ohne neue Kontroversen innerhalb und zwischen den Parteien. Der News-Ticker.
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU
Trump droht Iran mit schlimmsten Konsequenzen - Deutschland mahnt zu Mäßigung
US-Präsident Donald Trump hat den Iran mit drastischen Worten gewarnt: Dem Präsidenten des Irans riet der US-Präsident bei Twitter: „Passen Sie auf“. Der News-Ticker.
Trump droht Iran mit schlimmsten Konsequenzen - Deutschland mahnt zu Mäßigung

Kommentare