+
Ob die Abgeordneten bald mehr Geld erhalten, steht noch nicht fest.

Keine Diäten-Erhöhung ab 1. Juli für Abgeordnete

Berlin - Die umstrittene Diätenerhöhung für die 631 Bundestagsabgeordneten kann nicht rechtzeitig zum 1. Juli in Kraft treten.

Das Bundespräsidialamt hatte die Prüfung des Gesetzes für eine grundlegende Reform der Parlamentarier-Bezüge am Montag noch nicht abgeschlossen. Bundespräsident Joachim Gauck hat den Text bisher nicht unterzeichnet.

Vorgesehen war, dass die Diäten in zwei Stufen steigen: An diesem Dienstag zunächst von bisher 8252 auf 8667 Euro im Monat und Anfang kommenden Jahres weiter auf 9082 Euro. Allerdings kann die Erhöhung auch rückwirkend in Kraft treten.

Nach Angaben der Bundesregierung hat ein Fehler im ursprünglichen Text die üblichen Abläufe verzögert. Demnach war das im Februar beschlossene Gesetz am 18. März vom Bundesrat genehmigt worden. „Weil ein technischer Verweis im Gesetzestext fehlerhaft war“, sei es zu einer Verzögerung gekommen, sagte eine Regierungssprecherin am Montag.

Bundestag und Bundesrat mussten der korrigierten Fassung erneut zustimmen. Am 14. Mai leitete das Innenministerium den Text dann an das Kanzleramt weiter. Von dort wurde er nach Gegenzeichnung durch die Bundeskanzlerin am 19. Mai dem Präsidialamt zugeleitet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hanau: “Einer hat geschossen, viele haben ihn munitioniert“ - SPD-Mann leitet weitreichende Forderung ab
In Hanau (Hessen) ist es am Mittwochabend zu einer Bluttat gekommen. Elf Menschen sind tot. Zahlreiche Politiker nehmen Stellung.
Hanau: “Einer hat geschossen, viele haben ihn munitioniert“ - SPD-Mann leitet weitreichende Forderung ab
CDU in der Krise: Söder kommentiert Aussage von Merz skeptisch - „Wir in Bayern...“
Turbulente Tage in der CDU. Noch-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer trifft Merz, Laschet, Röttgen und Spahn zu Gesprächen. Auch CSU-Chef Söder mischt sich ein.
CDU in der Krise: Söder kommentiert Aussage von Merz skeptisch - „Wir in Bayern...“
Zahlreiche Menschen demonstrieren nach Hanau gegen Rechts
Nach dem Anschlag in Hanau gehen in vielen Städten Menschen auf die Straße und gedenken der Opfer. Politisch wird vor allem über eine Partei diskutiert und über den …
Zahlreiche Menschen demonstrieren nach Hanau gegen Rechts
Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg bei Parlamentswahl
Bei der anstehenden Parlamentswahl in Iran haben die Hardliner nach der umstrittenen Disqualifizierung gemäßigter Kandidaten wieder gute Chancen. Dass sie die Probleme …
Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg bei Parlamentswahl

Kommentare