+
Der AfD-Abgeordnete Stephan Brandner (r) steht neben AfD-Landessprecher Björn Höcke (l) und zeigt am Freitag im Landtag in Erfurt (Thüringen) aus Protest eine Auszeichnungs-Mappe und eine NVA-Uniform-Mütze mit DDR-Emblem.

"Keinen Kommunisten"

AfD verweigert Ramelow die Stimme

Erfurt - Die ungültige Stimme in den beiden Durchgängen der Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten stammt nach Angaben eines Abgeordneten aus der AfD-Fraktion.

„Ich habe den Stimmzettel bekommen, gefaltet und in die Urne geworfen - ohne in der Kabine ein Kreuz zu machen“, sagte der Ostthüringer Abgeordnete Stephan Brandner am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte damit einen Bericht der „Ostthüringer Zeitung“. Damit habe er allen zeigen wollen, dass er „keinen Kommunisten“ wähle - und an die undemokratische Wahlpraxis in der DDR erinnern wollen.

Der neue Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) erhielt im ersten Wahlgang 45 Stimmen und verfehlte damit die nötige Mehrheit von 46 Stimmen. Exakt so viele Sitze hat auch seine rot-rot-grüne Koalition. Mindestens ein Abgeordneter aus dem Ramelow-Lager stimmte also nicht für ihn.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht
Friedrich Merz hat zum ersten Mal öffentlich gemacht, wie viel Geld er im Jahr verdient. Die Summe ist gigantisch. Der CDU-Politiker zählt sich trotzdem zur …
Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht
Huthi-Rebellen im Jemen erklären sich zu Waffenruhe bereit
Seit über dreieinhalb Jahren tobt der Bürgerkrieg im Jemen. Tausende Menschen starben, Millionen Hungern infolge der größten humanitären Krise der Gegenwart. Nun deutet …
Huthi-Rebellen im Jemen erklären sich zu Waffenruhe bereit
Merz setzt auf Sicherheit, Patriotismus und das Thema Umwelt
Berlin (dpa) - Der Bewerber für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will einstige Wähler seiner Partei mit einem klareren umweltpolitischen Profil von den Grünen …
Merz setzt auf Sicherheit, Patriotismus und das Thema Umwelt
Merz bei Anne Will: Als SPD-Frau ihn scharf angeht, bringt er Zuschauer auf seine Seite
Friedrich Merz landet beim ARD-Talk von Anne Will in einem Kreuzverhör zwischen Baerbock, Will und Manuela Schwesig. Das Trio macht es ihm nicht leicht. Und der Kandidat …
Merz bei Anne Will: Als SPD-Frau ihn scharf angeht, bringt er Zuschauer auf seine Seite

Kommentare