+
Kim Jong Un bei einem Treffen mit dem russischen Außenminister. 

Hoffnung auf Gipfeltreffen?

Kim Jong Un schreibt Brief an Donald Trump: Weder Zusagen noch Drohungen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich wohl in einem Brief an US-Präsident Donald Trump gewandt und sein Interesse an einem Treffen zum Ausdruck gebracht.

Washington - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat einem Medienbericht zufolge in einem Brief an US-Präsident Donald Trump sein Interesse an einem Treffen zum Ausdruck gebracht. Wie das „Wall Street Journal“ am Freitag weiter berichtete, wollte Kims Unterhändler Kim Yong Chol am Nachmittag den Brief an Trump überreichen.

Das Schreiben enthalte keine größeren Zusagen Kims, aber auch keine Drohungen, schrieb das Blatt unter Berufung auf eine Person, die über den Inhalt unterrichtet wurde. Bei dem Gipfeltreffen soll es unter anderem um die atomare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel gehen.

Gipfeltreffen in Singapur zunächst abgesagt

Das Papier werde vor der Überreichung an den US-Präsidenten von Sicherheitskräften untersucht, hieß es weiter. Kim Yong Chol, häufig als rechte Hand Kim Jong Uns beschrieben, hatte sich tags zuvor mit US-Außenminister Mike Pompeo in New York getroffen.

Das Gipfeltreffen war zunächst für 12. Juni in Singapur anberaumt worden. Vor gut einer Woche hatte Trump in einem Schreiben an Kim das Treffen abgesagt, nachdem dieser in aggressiven Worten die US-Linie kritisiert hatte. In den Tagen danach äußerten sich beide Seiten optimistisch, dass die als historisch eingestufte Begegnung doch noch stattfinden kann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl steht fest
Die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley soll die SPD als Spitzenkandidatin in die Europawahl führen.
SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl steht fest
Landtagswahl Hessen: Ergebnisse aus Wahlkreisen und Gemeinden
Hier finden Sie regionale Ergebnisse der Landtagswahl 2018 in Hessen. Wir zeigen Ihnen die Zahlen aus Wahlkreisen, Städten und Gemeinden im Detail.
Landtagswahl Hessen: Ergebnisse aus Wahlkreisen und Gemeinden
Schock nach Wahl-Fiasko: Nahles lässt ARD-Reporterin einfach stehen - die verteidigt die SPD-Frau
Es war ein schwerer Tag für die Bayern-SPD, und ein noch schwerer Tag für Andrea Nahles. Doch wie die SPD-Parteichefin auf eine Reporterfrage der ARD reagierte, erstaunt …
Schock nach Wahl-Fiasko: Nahles lässt ARD-Reporterin einfach stehen - die verteidigt die SPD-Frau
Video aus McDonald‘s zeigt: Köln stand kurz vor einer Katastrophe
Am Kölner Hauptbahnhof hat es am Montag eine Geiselnahme mit vier Verletzten gegeben. Nach dramatischen Stunden stürmte ein SEK-Kommando eine Apotheke.
Video aus McDonald‘s zeigt: Köln stand kurz vor einer Katastrophe

Kommentare