+
Klaus Ernst von den bayerischen Linken

Bundestagswahl

Bayerns Linke: Klaus Ernst ist Spitzenkandidat

Nürnberg - Der frühere Bundesvorsitzende der Linkspartei, Klaus Ernst, wird die bayerische Linken in den Bundestagswahlkampf führen.

Bei einem Landesparteitag in Nürnberg wählten am Sonntag 76 Prozent der 129 Delegierten den Schweinfurter Gewerkschafter zum Spitzenkandidaten ihrer Partei. Sein Gegenkandidat Klaus Schmitsdorf kam nur auf 18,6 Prozent der Stimmen.

Der aus Weiden stammende Linkspolitiker hatte sich kurzfristig zu einer Gegenkandidatur entschlossen. Auf Platz zwei der Landesliste wählten die Delegierten die bayerische Landessprecherin Eva Bulling-Schröter; sie erhielt 81,5 Prozent der Stimmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Im Führungsstreit bei Frankreichs rechtspopulistischer Front National (FN) greift Parteichefin Marine Le Pen gegen ihren Stellvertreter Florian Philippot durch.
Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Deutschland warnt Trump vor "Zerstörung" des Iran-Abkommens
Das Atomabkommen mit dem Iran gilt als historische Vereinbarung. Trump hält es für einen schlechten Deal. Er hat eine Entscheidung dazu getroffen, will sie aber noch …
Deutschland warnt Trump vor "Zerstörung" des Iran-Abkommens
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Wenige Tage vor der Wahl hat Sigmar Gabriel  ein Interview mit einem sehr umstrittenen Medium geführt. Bereits vor der Ausstrahlung hatte sich der Außenminister dazu …
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Petry: Bürgerliche Wähler wenden sich von AfD ab
Leipzig (dpa) - AfD-Chefin Frauke Petry sieht die Wähler durch den Richtungsstreit in ihrer Partei verunsichert. Mit Blick auf heftig kritisierte Aussagen wie die von …
Petry: Bürgerliche Wähler wenden sich von AfD ab

Kommentare