+
Klaus Ernst von den bayerischen Linken

Bundestagswahl

Bayerns Linke: Klaus Ernst ist Spitzenkandidat

Nürnberg - Der frühere Bundesvorsitzende der Linkspartei, Klaus Ernst, wird die bayerische Linken in den Bundestagswahlkampf führen.

Bei einem Landesparteitag in Nürnberg wählten am Sonntag 76 Prozent der 129 Delegierten den Schweinfurter Gewerkschafter zum Spitzenkandidaten ihrer Partei. Sein Gegenkandidat Klaus Schmitsdorf kam nur auf 18,6 Prozent der Stimmen.

Der aus Weiden stammende Linkspolitiker hatte sich kurzfristig zu einer Gegenkandidatur entschlossen. Auf Platz zwei der Landesliste wählten die Delegierten die bayerische Landessprecherin Eva Bulling-Schröter; sie erhielt 81,5 Prozent der Stimmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland gewährt in der EU am weitaus häufigsten Asyl
Luxemburg (dpa) - Deutschland hat im vergangenen Jahr mehr Menschen Asyl oder einen anderen Schutzstatus gewährt als alle anderen 27 EU-Staaten zusammen.
Deutschland gewährt in der EU am weitaus häufigsten Asyl
Fast eine Milliarde für Hyperschallrakete: US-Luftwaffe investiert kräftig
Die US-Luftwaffe hat dem Rüstungshersteller Lockheed Martin fast eine Milliarde Euro für die Entwicklung einer Hyperschallraktete zur Verfügung gestellt.
Fast eine Milliarde für Hyperschallrakete: US-Luftwaffe investiert kräftig
Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger
Der kurze Film zeigt, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und "Jude, Jude" schreit. Die Empörung ist groß. Sogar die Kanzlerin …
Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger
Merkel und Macron wollen bei EU-Reform im Sommer liefern
Der Franzose musste wegen der zähen Regierungsbildung in Berlin lange auf eine Antwort warten. Nun will die Kanzlerin in der Debatte um Macrons ehrgeizigen …
Merkel und Macron wollen bei EU-Reform im Sommer liefern

Kommentare