+
Viel Verkehr auf dem Mittleren Ring in München

6,5 Cent pro 1000 Meter

Klimaschutz: Bundesamt fordert kilometerbasierte Pkw-Maut

Die USA haben das Klimaschutzabkommen verlassen. Aber auch Deutschland hat Nachholbedarf. Deshalb fordert das Umweltbundesamt jetzt dringend eine neue Pkw-Maut.

Berlin - Gerade erst ist Alexander Dobrindts Pkw-Maut beschlossen worden, da gibt es auch schon die eindringliche Forderung nach einer Reform: Die Bundesregierung muss nach Einschätzung des Umweltbundesamtes (UBA) aus Klimaschutz-Gründen eine „fahrleistungsabhängige Maut für alle Straßenfahrzeuge“ einführen. Wie Der Spiegel schreibt, ist dies nach einer Studie der Behörde notwendig, um die Pariser Klimaziele zu erfüllen und die eigenen Selbstverpflichtungen einzuhalten.

UBA-Präsidentin Maria Krautzberger sagt dem Magazin: „Im bisherigen Tempo können wir nicht weitermachen. Wenn wir unsere Ziele noch erreichen wollen, müssen wir auch über Maßnahmen nachdenken, die auf den ersten Blick unpopulär sind.“

6,5 Cent pro Kilometer gefordert...

Laut Gutachten müssten alle Autofahrer eine Gebühr zahlen, deren Höhe von den gefahrenen Kilometern abhängig wäre. Für einen Benziner seien auf der Autobahn 6,5 Cent pro Kilometer zu zahlen. Eine Autofahrt von Berlin nach Köln würde dann rund 37 Euro zusätzlich kosten. Die beschlossene Pkw-Maut sieht pauschale Tarife für ein Jahr für Inländer vor - unabhängig von den gefahrenen Kilometern.

...und das Aus für die Pendlerpauschale.

Darüber hinaus fordern die UBA-Experten den Angaben nach sinkende Verbrauchswerte für Benzin- und Dieselfahrzeuge sowie ein Aus für die günstige Besteuerung von Diesel und die Pendlerpauschale. 

Nach den Berechnungen müssten zudem bis 2030 zwölf Millionen Elektroautos auf deutschen Straßen fahren. Dafür forderten die Autoren eine Mindestquote für Elektroautos nach chinesischem Vorbild. Sie läge 2020 bei drei Prozent und 2025 bereits bei 30 Prozent. Würde ein Hersteller die Quoten verfehlen, müsse er Strafzahlungen leisten.

Der Klimaschutz ist ohnehin das große Tagesthema: Erst am Donnerstagabend hatte Donald Trump den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen verkündet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern
Robert Habeck ist einer der großen Hoffnungsträger der Grünen. Ob er aber Parteichef werden kann, das ist unklar: Es regt sich Widerstand gegen eine Sonderregel zu …
Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern
Schäuble verhandelt - so könnte der Bundestag eingedampft werden
Einigen sich die Parteien auf einen kleineren Bundestag? Momentan laufen Gespräche. So könnten Lösungen aussehen:
Schäuble verhandelt - so könnte der Bundestag eingedampft werden
Razzien und Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder
An Waffen und Sprengstoff ließ sich einer der jungen Männer in Syrien oder Irak nach Überzeugung der Berliner Staatsanwaltschaft ausbilden. Vier mutmaßliche Islamisten …
Razzien und Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder
GroKo-Gespräche: Bundespräsident sieht „Zeitdruck“
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Nach den ersten Gesprächen muss sich die SPD entscheiden. Alle News im …
GroKo-Gespräche: Bundespräsident sieht „Zeitdruck“

Kommentare