+
Markus Söder unterhält sich vor Beginn seiner Klimatour in der Zugspitzregion mit jugendlichen Aktivisten.

Ministerpräsident trifft Gletscher-Experten

Klimatour auf die Zugspitze: Jugendliche übergeben Söder eine Urne

Bei „Fridays for Future“ demonstrieren Schüler gegen den Klimawandel - auch bei Söders Klima-Trip auf die Zugspitze mahnen Jugendliche mehr Kampf gegen die Erderwärmung an.

Garmisch-Partenkirchen - Jugendliche Greenpeace-Aktivisten haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Urnen mit Schmelzwasser von Gletschern übergeben. Mit der Aktion an der Talstation der Zugspitze am Mittwoch fordern sie effektive Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung.

Die 16 Jahre alte Livia Wunderwald erklärte: "Was macht Markus Söder denn, damit die Zukunft meiner Generation nicht aussieht wie die Gegenwart dieser Gletscher?" Wenn Söder seinen Ankündigungen zum Klimaschutz keine Taten folgen lasse, rette das weder die Alpengletscher noch ihre Zukunft. Neben der Übergabe des Schmelzwassers stellten die Umweltschützer ein Holzkreuz auf der Zugspitze auf, um dort symbolisch die Gletscher zu Grabe zu tragen.

Söder trifft auf der Zugspitze Experten

Söder unternimmt am Mittwoch mit seinem bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) eine sogenannte Klimatour und trifft dazu in der Zugspitzregion Experten.

Derweil warnte Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup die Bundesregierung davor, dass sie die Klimaziele für das Jahr 2030 ohne einen schnellen Ausstieg aus Verbrennungsmotoren nicht mehr erreichen könne. "Wenn die Bundesregierung weiterhin wirksame Klimaschutzinstrumente wie den Ausstieg aus Benzin und Diesel bis 2025 ausschließt, wird sie auch das Klimaziel für das Jahr 2030 krachend verfehlen", sagte Austrup der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vom Mittwoch.

Auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) gab es auch eine Aktion von Greenpeace.

Die Deutsche Umwelthilfe will Beugehaft gegen Spitzenpolitiker durchsetzen. Muss Bayerns Ministerpräsident Söder ins Gefängnis?

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann trafen sich zum Streitgespräch. Es ging unter anderem um die Sondierungsgespräche der Parteien.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißes Haus befürchtet nach Prognose bis zu 240.000 Tote
Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus in den USA ist in den vergangenen Tagen dramatisch angestiegen. Die USA sind gemessen an der Zahl der bestätigten …
Weißes Haus befürchtet nach Prognose bis zu 240.000 Tote
Corona in den USA: Trump berät sich mit Erdogan - nicht nur wegen der Pandemie
Die USA werden zunehmen zum neuen Brennpunkt in der Corona-Krise - vor allem New York. Präsident Trump versucht zu reagieren. Unser News-Ticker.
Corona in den USA: Trump berät sich mit Erdogan - nicht nur wegen der Pandemie
Hessischer Finanzminister: Der Nachfolger von Thomas Schäfer steht fest
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gibt die Nachfolge des verstorbenen Finanzministers Thomas Schäfer bekannt. 
Hessischer Finanzminister: Der Nachfolger von Thomas Schäfer steht fest
Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck
In Vereinigten Königreich breitet sich das Coronavirus weiter schnell aus. Das Gesundheitssystem steht kurz dem Kollaps und Kritiker werfen inzwischen der Regierung vor, …
Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck

Kommentare