+
Julia Klöckner darf sich über ein hervorragendes Ergebnis freuen.

Einstimmig

Klöckner zur CDU-Spitzenkandidatin gewählt

Frankenthal - Die rheinland-pfälzische CDU geht mit Julia Klöckner (42) als Spitzenkandidatin in die Landtagswahl 2016. Die CDU-Landesvorsitzende und Bundesvize wurde von einem Landesparteitag in Frankenthal am Samstag einstimmig nominiert.

Zuvor war Patrick Schnieder (47) mit 98,2 Prozent der Stimmen als Generalsekretär wiedergewählt worden.

In ihrer mehr als einstündigen Bewerbungsrede stellte Klöckner ein 13-Punkte-Programm für Flüchtlings- und Integrationspolitik vor. Darin forderte sie, Asylbewerber mit guten Chancen auf Anerkennung schneller als bisher in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Abschiebung von Flüchtlingen sollte zudem nicht auf die Kommunen abgewälzt werden.

In rot-grün regierten Rheinland-Pfalz wird am 13. März 2016 gewählt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am “Tag des Widerstands“: Grab von de Gaulle geschändet
Ausgerechnet am „Tag des Widerstands“ wurde das Grab des französischen Ex-Präsidenten Charles de Gaulle verwüstet. Er war der Held der Résistance gegen die deutschen …
Am “Tag des Widerstands“: Grab von de Gaulle geschändet
Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen
Die Philippinen sind ein katholisches Land. Doch im Süden gibt es eine muslimische Minderheit, die einen eigenen Weg gehen will. Islamisten kämpfen jetzt um die …
Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen
Vorsprung der Tories bei britischer Wahl schmilzt
Grund für die schlechten Umfragewerte der Konservativen dürften vor allem angekündigte Einsparungen bei den Sozialleistungen sein, die vor allem viele Ältere treffen.
Vorsprung der Tories bei britischer Wahl schmilzt
Steinbrück stänkert gegen Schulz-Wahlkampf
SPD-Kanzlerkandidat Schulz hält seinen Fokus auf Gerechtigkeit für richtig und wichtig. Störfeuer kommt nun ausgerechnet vom 2013 krachend gescheiterten …
Steinbrück stänkert gegen Schulz-Wahlkampf

Kommentare