+
Der Berliner Innen-Staatssekretär Torsten Akman (SPD), der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) und der Vorsitzende des Ausschusses für Inneres, Sicherheit und Ordnung, Peter Trapp, sprechen in der Sondersitzung des Innenausschusses zum Fall Amri.

Manipulierte Ermittlungsakten

Koalition und Opposition in Berlin einig über Amri-Ausschuss

Die Berliner Regierungsfraktionen SPD, Linke und Grüne wollen den Untersuchungsausschuss zu möglichen Behördenfehlern im Fall Amri zusammen mit der Opposition auf den Weg bringen.

Berlin - Dies erklärte am Dienstag der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Daniel Wesener. Der Ausschuss mit zwölf Mitgliedern solle möglichst noch vor der parlamentarischen Sommerpause eingesetzt werden. Den Vorsitz werde voraussichtlich die oppositionelle CDU haben, hieß es. Es werde im Vorfeld auch Gespräche mit FDP und AfD geben.

Der Sonderermittler des Senats, der frühere Bundesanwalt Bruno Jost, hatte manipulierte Ermittlungsakten zu Anis Amri gefunden. Danach stand die Frage im Raum, ob dessen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche im Dezember hätte verhindert werden können, wenn er wegen anderer Delikte vorher verhaftet worden wäre. Bei dem Anschlag waren zwölf Menschen getötet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern …
May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Tief im Regenwald verurteilt der Pontifex den Raubbau an der Natur und die Gewalt gegen Kinder und Frauen. In der Hauptstadt Lima redet das katholische Kirchenoberhaupt …
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt
Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler …
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus
Von Italiens Regierungschef bis hin zur CDU-Spitze kommen Appelle in Richtung SPD, der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zuzustimmen. Der …
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus

Kommentare