AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen

AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen
+
Contergan-Opfer bei einer Mahnwache.

Schwarz-Gelbe Koalition beschließt

120 Millionen Euro für Contergan-Opfer

Berlin - Die schwarz-gelbe Koalition will 120 Millionen Euro für die Versorgung von Contergan-Opfern bereitstellen.

Das kündigte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt am Donnerstagabend nach einem Koalitionsausschuss in Berlin an. Union und FDP hätten sich darauf verständigt, dass diese Menschen erheblich mehr Mittel bräuchten, sagte Dobrindt. Die Vorsitzende des Bundesverbands Contergangeschädigter, Margit Hudelmaier, hatte am Montag eine schnelle Verbesserung der medizinischen und finanziellen Lage gefordert, weil den Betroffenen die Zeit davonlaufe. Viele Opfer seien unterversorgt.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganztagsanspruch für Grundschüler rückt näher
Wer Kinder hat und arbeiten möchte, braucht gute Betreuungsangebote. Deshalb will die große Koalition einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule ab …
Ganztagsanspruch für Grundschüler rückt näher
AfD-Mann Brandner als Rechtsausschuss-Vorsitzender abgewählt
Mehrfach hat der AfD-Abgeordnete Brandner mit Twitter-Bemerkungen bei den anderen Parteien für Ärger gesorgt. Die Empörung war umso größer, da er Vorsitzender des …
AfD-Mann Brandner als Rechtsausschuss-Vorsitzender abgewählt
Greta Thunberg segelt zur Weltklimakonferenz nach Madrid
Mit einem Youtube-Paar über den Atlantik: Die schwedische Klimaaktivistin hat eine Mitfahrgelegenheit gefunden, damit sie es doch noch rechtzeitig zurück nach Europa …
Greta Thunberg segelt zur Weltklimakonferenz nach Madrid
Wohnungsbau, Verkehr, Innenstadt: Diese Herausforderungen muss der künftige Münchner OB anpacken
Es ist wieder Wahlkampf in München. Im März 2020 will Dieter Reiter erneut zum OB ernannt werden. Dann würden jedoch einige Herausforderungen auf ihn zukommen. Wir …
Wohnungsbau, Verkehr, Innenstadt: Diese Herausforderungen muss der künftige Münchner OB anpacken

Kommentare