+
Benjamin Netanjahu und seine Rivalin Zipi Livni.

Koalitionsverhandlungen in Israel bisher ohne Ergebnis

Jerusalem - Gespräche von Likud-Führer Benjamin Netanjahu mit seiner Rivalin Zipi Livni von der gemäßigten Kadima-Partei sind am Freitag ohne Ergebnis geblieben.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit gestiegen, dass es in Israel zu einer Allianz der rechtsgerichteten Parteien kommt, die grundsätzliche Zugeständnisse in Friedensverhandlungen mit den Palästinensern ablehnen. Livni schloss aber nicht völlig aus, dass es noch zu einer Einigung kommen könnte, und Netanjahu hat für die Regierungsbildung noch fünf Wochen Zeit.

Livni war als Außenministerin in der letzten Zeit für die Verhandlungen der alten Regierung mit den Palästinensern zuständig. Der Hauptstreitpunkt mit Netanjahu ist nach Livnis Worten die Frage, ob den Palästinensern in einem Friedensvertrag ein eigener Staat gewährt werden soll, wie sie es befürwortet. “Zwei Staaten für zwei Völker ist kein leerer Spruch, es ist der einzige Weg, damit Israel seine Existenz als ein jüdischer, demokratischer Staat wahren kann“, sagte Livni. Netanjahu erklärte nach dem Treffen, er habe Livni ein großzügiges Angebot für eine Partnerschaft gemacht und wolle den diplomatischen Prozess mit den Palästinensern intensivieren. Er habe aber von Livni  "eine völlige Ablehnung der Einheit" erfahren.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage-Beben vor Großbritannien-Wahl: Johnson muss jetzt plötzlich zittern
In Großbritannien stehen Neuwahlen vor der Tür. Boris Johnson erhofft sich dadurch breite Unterstützung für den Brexit - was sagen die Umfragen zur UK-Wahl 2019?
Umfrage-Beben vor Großbritannien-Wahl: Johnson muss jetzt plötzlich zittern
Großbritannien-Wahl 2019: Ergebnis heute Nacht - Wann kommen die Hochrechnungen?
In Großbritannien wird am 12. Dezember gewählt. Wann kann mit Hochrechnungen und Ergebnissen der UK-Wahl 2019 gerechnet werden?
Großbritannien-Wahl 2019: Ergebnis heute Nacht - Wann kommen die Hochrechnungen?
Großbritannien-Wahl: Zwischenfall in Wahllokal schockiert - irrer Schlagabtausch zwischen Johnson und Corbyn
Die Briten wählen am heutigen Donnerstag ein neues Parlament. Die Tories um Boris Johnson gehen als Favoriten ins Rennen. Doch der Sieg ist noch nicht sicher: Labour hat …
Großbritannien-Wahl: Zwischenfall in Wahllokal schockiert - irrer Schlagabtausch zwischen Johnson und Corbyn
Greta Thunberg warnt mit drastischen Worten vor Johnson-Wahl
Die Briten haben kurz vor Weihnachten die Wahl – und stimmen damit auch über die künftige Klimapolitik des Vereinigten Königreichs ab. Deshalb meldet sich auch Greta …
Greta Thunberg warnt mit drastischen Worten vor Johnson-Wahl

Kommentare