Schlimmer Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr - Straße für Stunden gesperrt

Schlimmer Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr - Straße für Stunden gesperrt
+
KBV-Chef Andreas Köhler

Streit um Köhlers Gehalt: FDP setzt Frist

Berlin - Im Streit um das Gehalt von KBV-Chef Andreas Köhler hat Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) der Kassenärztlichen Bundesvereinigung eine Frist gesetzt.

Wie die “Bild“-Zeitung (Montag) berichtet, forderte er die KBV-Vertreterversammlung am vergangenen Freitag schriftlich auf, die Verträge, in denen das Jahresgehalt Köhlers um 90.000 Euro auf 350.000 Euro aufgestockt wurde, bis zum 9. März nachzubessern. Laut “Bild“ will der Minister, dass der Zuschlag gestrichen wird. Bahr werde “in dieser Frage nicht nachgeben“, heiße es in Regierungskreisen.

Das Ministerium muss das Gehalt in einem aufsichtsrechtlichen Verfahren bestätigen und kann notfalls eine Anweisung geben.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Flop um Wahlrechtsreform: Union macht neuen Vorschlag - und würde wohl selbst profitieren
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen Vorschlag zur Wahlrechtsreform vorgelegt. Die Reform ist vorerst gescheitert. Für Christian Lindner wäre …
Nach Flop um Wahlrechtsreform: Union macht neuen Vorschlag - und würde wohl selbst profitieren
Lindner vergleicht „Fridays For Future“ mit Lage in der Flüchtlingskrise - und erntet Gegenwind
FDP-Chef Christian Lindner hat sich einmal mehr gegen die Klimainitiative „Fridays For Future“ gewandt - und vor einer „emotionalen Debatte“ gewarnt.
Lindner vergleicht „Fridays For Future“ mit Lage in der Flüchtlingskrise - und erntet Gegenwind
Streit um AfD-Würdenträger im Bundestag: Schäuble sieht „keinen Rechtsanspruch“ - und empört die Partei
Dreimal hat die AfD versucht, einen Kandidaten ins Amt des Bundestagsvizepräsidenten zu bekommen. Dreimal ist sie gescheitert. Doch sie besteht auf den Posten. Wolfgang …
Streit um AfD-Würdenträger im Bundestag: Schäuble sieht „keinen Rechtsanspruch“ - und empört die Partei
War doch alles ganz anders? Ex-Botschaftsmitarbeiter packt über Assange aus
Dem Wikileaks-Gründer Julian Assange droht nach seiner Festnahme die Auslieferung an die USA. Geleakte Videos zeigen ihn nun in Unterwäsche auf dem Skateboard.
War doch alles ganz anders? Ex-Botschaftsmitarbeiter packt über Assange aus

Kommentare