Dänemarks Königin Margrethe II. bei einer Veranstaltung
+
Dänemarks Königin Margrethe II. kommt mit ihrem Mann im November nach Deutschland

Königlicher Staatsbesuch in Deutschland

Königin Margrethe von Dänemark kommt im November zum Staatsbesuch nach Deutschland

Dänemarks Königin Margrethe II. (81) und Kronprinz Frederik (53) kommen auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Staatsbesuch nach Deutschland.

Kopenhagen - Die Monarchin und ihr ältester Sohn Kronprinz Frederik werden vom 10. bis 13. November in die Bundesrepublik reisen, wie das dänische Königshaus am Mittwoch mitteilte. Zunächst werden die beiden in Berlin von Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender in Empfang genommen, auch ein Treffen mit der Kanzlerin oder dem Kanzler - je nachdem, wer dann im Amt ist - sowie ein Besuch des Brandenburger Tores und ein Staatsbankett in Schloss Bellevue sind geplant. Später reist Margrethe II. alleine weiter nach München.

Im Zuge der Corona-Pandemie ist die Königin seit zwei Jahren nicht mehr auf Staatsbesuch außerhalb des dänischen Königreichs gewesen. Zuletzt hatte sie 2019 Argentinien besucht, auch damals an der Seite von Frederik. Während ihrer fast 50-jährigen Regentschaft wird die Reise nach Deutschland ihr Staatsbesuch Nummer 55 im Ausland sein. (dpa)

Auch interessant

Kommentare