+
Der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl winkt im Februar 1990 während einer Wahlkampfveranstaltung in Erfurt in die Menge

"Spiegel"-Bericht

Kohl gestand angeblich ein: "Blühende Landschaften" waren ein Fehler

"Blühende Landschaften": Ein Versprechen, das in die Geschichtsbücher einging - und sich als Bumerang erwies. Auch Helmut Kohl war die Problematik wohl klar. 

Berlin - Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl hat nach dem Ende seiner Amtszeit laut einem Spiegel-Bericht intern zugegeben, die miserable Lage der DDR-Wirtschaft einst schöngefärbt zu haben. Sein Wahlkampfversprechen "blühender Landschaften" im Osten sei ein "Fehler" gewesen. 

Diese Aussage vertraute Kohl demnach Beratern an. Das Nachrichtenmagazin beruft sich auf das Protokoll eines Gesprächs zwischen Kohl und Beratern 1999.

Man habe absichtlich "die Negativzahlen nicht hochgespielt", obwohl er gewusst habe, wie "marode" die Wirtschaft im Osten gewesen sei, sagte Kohl demnach weiter. Er habe aber das Selbstwertgefühl der Ostdeutschen nicht schädigen wollen.

Fernsehansprache Kohls vom 1.7.1990

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Offensive in Syrien: Republikaner-Chef watscht Trump ab - angeblich Verstöße gegen Waffenruhe
Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Berichten zufolge, wurde diese allerdings bereits gebrochen. Alle aktuellen Nachrichten im …
Türkei-Offensive in Syrien: Republikaner-Chef watscht Trump ab - angeblich Verstöße gegen Waffenruhe
Brexit: Entscheidung vertagt! Sicherheitskräfte verhindern Zwischenfall während Sondersitzung
Boris Johnson hat einen Brexit-Deal ausgehandelt. Doch die Entscheidung wurde nun wieder vertagt. Während der Sondersitzung des britischen Parlaments wäre es beinahe zu …
Brexit: Entscheidung vertagt! Sicherheitskräfte verhindern Zwischenfall während Sondersitzung
Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs
Die Entwicklungen in Nordsyrien bereiten weiter Sorgen. Die kürzlich vereinbarte Waffenruhe hält nicht überall. Und US-Präsident Trump bringt mit seinem Kurs zunehmend …
Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs
SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler
Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD …
SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler

Kommentare