+
Bettina Bäumlisberger, Chefredakteurin des Münchner Merkur.

Kommentar von Bettina Bäumlisberger

Kommentar zur Flüchtlingskrise: Merkel ist angezählt

  • schließen

München -  "Merkel ist angezählt" meint Bettina Bäumlisberger, Chefredakteurin des Münchner Merkur, in ihrem Kommentar zur Flüchtlingskrise.

Es gärt in der Union, die Stimmung ist mies, die Kanzlerin politisch angeschlagen wie seit Jahren nicht. Merkels aufmunternd gemeinte „Yes, we can“-Strategie in der Flüchtlingskrise geht nicht auf – mangels politischer Antworten auf Konflikte, die der nicht enden wollende Migrantenstrom mit sich bringt und mangels Akzeptanz bei Parteivolk und Wählern. Die sonst so kühl analysierende Physikerin hat sich verkalkuliert. Schon kursieren Ablöse-Szenarien für Merkel. Das dürfte verfrüht sein.

Die Parteisoldaten grummeln, aber sie putschen nicht gegen die Chefin. Momentan ist die Nummer eins nicht ersetzbar. Außerdem ist Angela Merkel eine Kämpfernatur und hat in den vergangenen Tagen wichtige realpolitische Signale gesetzt: Das Plazet für Transitzonen etwa oder verstärkte Rückführungen von Nicht-Asyl-Berechtigten – notfalls mit Hilfe der Bundeswehr. Die in den eigenen Reihen geforderte Kurskorrektur läutet die Kanzlerin sukzessive ein. Zudem wissen die Aufmüpfigen in der Union, dass zu viel interne Kritik auch der Partei insgesamt schadet, wie die jüngsten Umfragewerte zeigen. Aktuell würden nur noch 36 Prozent die Union wählen, ein Drei-Jahres-Tief. Je mehr Flüchtlinge einwandern, desto mehr CDU/CSU-Wähler wandern ab.

Von Bettina Bäumlisberger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Koblenz - Es ist eine Inszenierung der Stärke: In Koblenz setzen die bekanntesten Rechtspopulisten den Auftakt für das europäische Wahljahr. Aber auch ihre Gegner sind …
Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
München/Erfurt - Warum entlädt sich die Wut vieler Bürger im Internet? Soziologe Hartmut Rosa erklärt im Interview, warum wir Trump und AfD viel ernster nehmen müssen …
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
London (dpa) - Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe …
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk
Ankara - Das türkische Parlament stimmt für den Machtzuwachs von Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Die Opposition spricht von einer „Katastrophe“. Das letzte Wort hat das …
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk

Kommentare