+
Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien - MM-Redakteure

Kommentar

Ein behördliches Trauerspiel

  • schließen

München - Weil es an der Kommunikation der Behörden hakt, werden einzigartige Häuser an der Sailerstraße abgerissen. Lokalchef Wolfgang Hauskrecht kommentiert.

Und wieder verschwindet ein schönes Stück München. Diesmal an der Sailerstraße. Zugegeben: Zwischen den hässlichen Klötzen links und rechts wirken die wunderbaren kleinen Häuschen fast störend. Also weg damit! Es ist ein Trauerspiel, was in dieser Stadt unter dem Druck des Wohnungsmarktes geschieht. Und noch bitterer ist es, dass die Behörden der Stadt dem offenbar so wenig entgegenzusetzen haben. Oder wollen sie gar nicht? Die mangelnde Kommunikation zwischen Baubehörde und Denkmalschutz jedenfalls spricht Bände und kann einen nur traurig stimmen. Die Sailerstraße wird so zum nächsten Symbol für eine Stadt, die immer mehr am eigenen Erfolg erstickt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
In Manchester riss ein Attentäter mit einer selbstgebastelten Bombe 22 Menschen in den Tod. Hier lesen Sie die Fakten zur Explosion beim Ariana-Grande-Konzert.
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
Islamistischer Terror in Somalia, Kenia und Indonesien - mehrere Tote
Ein belebter Busbahnhof in Indonesien, ein Café in Somalia und eine Straße nahe der Grenze zu Somalia waren am Mittwoch Ziele von islamistischen Anschlägen. Mindestens …
Islamistischer Terror in Somalia, Kenia und Indonesien - mehrere Tote
Trump in Brüssel - Tausende Gegendemonstranten
Vor dem Nato-Gipfel am Donnerstag ist US-Präsident Donald Trump in Brüssel eingetroffen. In einer Stadt, die er wegen der vielen dort lebenden Muslime als "Höllenloch" …
Trump in Brüssel - Tausende Gegendemonstranten

Kommentare