+
US-Präsident Obama wird von den Schwulen in Amerika als Verbündeter des Jahres geehrt.

"Verbündeter des Jahres“

Wie kommt Obama aufs Cover vom Schwulenmagazin?

Washington - Barack Obama hat es als erster Präsident der USA auf die Titelseite eines Schwulenmagazins geschafft. Seine Frau Michelle muss sich aber keine Sorgen über ein Outing machen.

Die US-Zeitschrift „Out“ kürte Obama zum „Verbündeten des Jahres“, weil er sich für die gleichgeschlechtliche Ehe und andere Belange von Schwulen und Lesben stark gemacht habe. „Unser Präsident - Verbündeter. Held. Ikone“ lobt ihn das beliebte Magazin unter einem großen Porträt schwarz-weiß.

„Dies ist das erste Mal, dass ein amtierender Präsident für das Cover eines LGBT-Titels (LGBT = Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle) fotografiert wurde, ein historischer Moment an sich“, schrieb „Out“ am Dienstag zur Begründung. Anders als seine Vorgänger Bill Clinton und George W. Bush habe er sich für die brisante Frage eingesetzt. Seine Unterstützung habe für das historische Urteil des obersten US-Gerichts, das die Homo-Ehe Ende Juni landesweit für legal erklärte, den Ausschlag gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook löscht hunderttausende extremistische Beiträge
Menlo Park (dpa) - Facebook geht nach eigenen Angaben härter denn je gegen extremistische Inhalte auf seiner Plattform vor: Im ersten Quartal 2018 löschte das weltgrößte …
Facebook löscht hunderttausende extremistische Beiträge
Zentralrat der Muslime in Deutschland: Antisemitismus ist eine Sünde im Islam
Der Präsident des Zentralrats der Muslime in Deutschland hat sich nun in einer Stellungnahme entschieden gegen Antisemitismus gewandt.
Zentralrat der Muslime in Deutschland: Antisemitismus ist eine Sünde im Islam
Experten nennen Rentenversprechen der GroKo "unbezahlbar"
Die Große Koalition verspricht eine stabile Renten und einen moderaten Beitragssatz. Beides zusammen sehen Experten jedoch skeptisch. Die Pläne würden zu Zusatzkosten …
Experten nennen Rentenversprechen der GroKo "unbezahlbar"
Syrien-Konferenz beginnt: Appell an Weltgemeinschaft
Eine friedliche Lösung des Syrien-Konflikts scheint in weiter Ferne. In Brüssel wird deswegen einmal mehr Geld gesammelt. Kann die Weltgemeinschaft zumindest das Leiden …
Syrien-Konferenz beginnt: Appell an Weltgemeinschaft

Kommentare