+
Eine Torte für Gilchings FDP (vorne v.l.): Wilhelm Boneberger, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Hartwig Reinersmann, Matthias Bell, Christian Bauer, (hinten v.l.) Günter Paintner, Lothar Sutor, Christian Bach und Dr. Stefan Hartmann. 

Bürgermeisterwahl 2020 in Gilching

FDP setzt auf „Qualität statt Quantität“

Bürgermeisterwahl 2020 in Gilching: Hartwig Reinersmann tritt bei der Kommunalwahl als Kandidat der FDP an.

Dass es für die FDP derzeit kein leichtes Unterfangen ist, Menschen für eine politische Mitarbeit zu begeistern, räumte Boneberger bei der Aufstellungsversammlung am Donnerstagabend in der Gaststätte Schützenhaus ein. Dennoch halte er es mit dem Spruch: „Qualität vor Quantität.“ Immerhin konnte er Dr. Stefan Hartmann überzeugen, nach einem längeren Ausstieg aus der Kommunalpolitik wieder mit dabei zu sein. Der 57 Jahre alte Apotheker saß insgesamt 22 Jahre im Gemeinderat, ließ sich aber 2014 nicht mehr aufstellen.

Boneberger habe Überzeugungsarbeit geleistet, sagte Hartmann. „Jetzt will ich es auf meine alten Tage noch einmal anpacken.“ Verstärkt will er sich dafür einsetzen, dass die Trägerschaft für das Christoph-Probst-Gymnasium und die Realschule Herrsching analog zum künftigen Gymnasium in Herrsching durch den Landkreis übernommen wird. „Dadurch könnten sich die Kommunen viel Geld sparen“, sagte Hartmann. Ein weiteres Ziel sei der Erhalt der Help-Bereitschaftspraxis, die derzeit oberhalb der St.-Vitus-Apotheke an der Römerstraße untergebracht ist. Da das Gebäude abgerissen wird, steht auch der Fortbestand der Praxis auf wackligen Fundamenten.

Kommunalwahl 2020: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Volle Unterstützung sagte Christian Bauer zu, der seit zehn Jahren dem Gemeinderat angehört. „Entscheidend für mich war, dass ich bei der FDP als Parteifreier untergekommen bin“, sagte der Zahnarzt zu seinem Wechsel. „Leider gehe ich mit der CSU auf Landes- und Bundesebene nicht mehr konform, weshalb ich der Partei auch nicht mehr angehören will.“

Weitere Schwerpunkte, die der FDP-Ortsverband unter dem Leitmotiv „Lebenswertes Gilching“ anpacken und in den Gemeinderat bringen will, sind die Verkehrsentwicklung, die Stärkung des Einzelhandels sowie ein weiteres Pflegeheim in zentraler Lage. Wobei die Projekte in Kooperation mit den Bürgern verwirklicht werden sollen. „Die zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten unserer Bürger bilden für uns die wichtigste Grundlage im gemeinsamen Miteinander für unseren Heimatort“, sagte Boneberger.

Mit Hartwig Reinersmann stellt die FDP zudem erstmals einen Bürgermeisterkandidaten. Der 59 Jahre alte Kaufmann kommt aus dem Ruhrgebiet, lebt seit 2009 in Gilching – und er habe durch die Freistellung bei Coca-Cola nun Zeit, sich kommunalpolitisch zu engagieren, betonte er. Er ist neben Manfred Walter (SPD), Diana Franke (Grüne), Harald Schwab (CSU) und Antonio Inverso (FW) der fünfte Bewerber in Gilching.

Die Liste für den Gemeinderat in Reihenfolge: 1.-3. Hartwig Reinersmann, 4.-6. Wilhelm Boneberger, 7.-9. Christian Bauer, 10.-12. Dr. Stefan Hartmann, 13.-15. Lothar Sutor, 16.-18. Christian Bach, 19.-21. Matthias Bell, 22. Günter Paintner, 23. Marion Brand, 24. Robert Brand. Ersatzkandidat ist Erwin Heilrath zur Verfügung.

Alle Bürgermeisterwahlen 2020 im Kreis Starnberg

Wer kandidiert wo? Wir bieten Ihnen einen Überblick über alle Bürgermeisterwahlen 2020 im Landkreis Starnberg.

VON ULI SINGER

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Affäre in Großbritannien: Boris Johnson steht schwer unter Druck 
Premier Boris Johnson verteidigt seinen Chefberater Dominic Cummings, der gegen Pandemie-Maßnahmen verstoßen haben soll. Nun haben beide mächtig Ärger.
Corona-Affäre in Großbritannien: Boris Johnson steht schwer unter Druck 
Corona-Skandal in Großbritannien: Bischof empört über Boris Johnson - Chefberater „bedauert nichts“
Wirbel um den Chefberater von Premierminister Boris Johnson: Dominic Cummings ist trotz Covid-19-Symptomen quer durch England gefahren, um seine Eltern zu besuchen. Das …
Corona-Skandal in Großbritannien: Bischof empört über Boris Johnson - Chefberater „bedauert nichts“
Merkel mahnt zur Wachsamkeit - Lockerungs-Domino im Osten?
Ob Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow mit seinem Kursschwenk in der Corona-Krise zum Trendsetter wird, ist noch nicht klar. Vielleicht bremst ihn schon bald das …
Merkel mahnt zur Wachsamkeit - Lockerungs-Domino im Osten?
Johnson-Berater Cummings weist jegliche Kritik zurück
Boris Johnsons wichtigster Berater Dominic Cummings soll sich mit einer Reise zu Verwandten über Pandemie-Maßnahmen hinweggesetzt haben. Doch er verteidigt sich.
Johnson-Berater Cummings weist jegliche Kritik zurück

Kommentare