+
Ein Tag für die Geschichtsbücher: US-Präsident Barack Obama am 7. Juni 2015 beim Weißwurstfrühstück auf dem Krüner Rathausplatz. Für Bürgermeister Thomas Schwarzenberger (r.) ein unvergesslicher Termin.

Tagblatt-Serie

Kommunalwahl 2020 in Krün: Mit Obama rollte der Rubel

  • schließen

Das müssen Sie zur Kommunalwahl 2020 in Krün wissen. Vor der Wahl wird jede Gemeinde des Kreises Garmisch-Partenkirchen auf den Prüfstand gestellt.

Krün – Das Bürgermeisteramt in Krün scheint ein Langzeit-Job zu sein. Sepp Zahler (1972 bis 2002) regierte 30 Jahre lang. Sein Nachfolger und CSU-Parteifreund Thomas Schwarzenberger visiert am 15. März bei den Kommunalwahlen seine vierte Legislaturperiode an. Auffallend dabei: Nie bekam es der heute 49-Jährige mit einem Gegenkandidaten zu tun.

Dabei war Schwarzenberger beim Start seiner politischen Karriere blutjung und völlig unerfahren. Was ihm an seinem ersten Arbeitstag am 2. Mai 2002 plötzlich bewusst wurde. „Ich war nervös und von Selbstzweifeln zerfressen – eine schreckliche Zeit.“ Nicht nur einmal fragte sich Schwarzenberger damals: „Warum habe ich das warme Nest AOK (Anm. d. Red.: sein damaliger Arbeitgeber) nur verlassen?“

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Seine Angst vor dem Krüner Rathaus-Chefposten ist schnell verflogen. Rasch hat der Zahler-Zögling gemerkt: Ich kann’s. Sein Meisterstück liefert Schwarzenberger beim G7-Gipfel im Juni 2015 in Schloss Elmau ab, als die wichtigsten Staats- und Regierungschefs der westlichen Welt bei ihm in die Alpenwelt Karwendel eintauchen und er mit US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel beim unvergessenen Weißwurstfrühstück auf dem Rathausplatz an einem Tisch sitzt.

Und der Gipfel mit den vielen Meetings mit Spitzenpolitikern aus Berlin und München haben beim Dorf-Bürgermeister sichtbar Spuren hinterlassen. Ob der feine Anzug, die lässige Frisur oder der gepflegte Dreitagesbart – der nette Bursch von Nebenan hat an Format gewonnen.

Für ihn und Krün war das vielfach und mit Recht kritisierte Medienspektakel der „Großkopferten“ ein Lottosechser mit Zusatzzahl. Schwarzenberger drückt es so aus: „Wir hatten Glück, aber wir haben die Chance auch genutzt.“ So flossen 2014/ 2015 zehn Millionen Euro nach Krün für diverse Projekte (Wasserversorgung Elmau/Kranzbach, Notverbund Wallgau-Krün, Bahnhofumbau Klais, Rathaus-Sanierung). Nur knapp zwei Millionen davon musste Krün selbst bezahlen. Salopp gesagt: Mit Obama rollte der Rubel.

Doch die zu Ende gehende Legislaturperiode auf den G7-Gipfel zu verkürzen, würde der Arbeit des Krüner Gemeinderats bei weitem nicht gerecht werden. Vieles brachte das Gremium auf den Weg – die Vereinehalle, das Einheimischen-Modell im Gries und die Dorferneuerung.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben haben Stadtrat und Gemeinderat?

Dabei war der Start 2014 wegen der Domain-Affäre – Gemeinderat Georg Schober (Aktiv für Krün) rückte die Internet-Domain der Alpenwelt Karwendel nicht heraus und geriet deswegen mit dem kompletten Dorf in Clinch – überschattet. „Angespannt, bis sehr angespannt“, bezeichnet Schwarzenberger das erste Drittel. Im zweiten Abschnitt normalisierte sich das Klima im Gemeinderat. In den zurückliegenden zwei Jahren sei es wieder „ein konstruktives Miteinander“ gewesen, findet der Rathauschef, für den der Disput mit Schober auch menschlich zu einer nervenaufreibenden Herausforderung wurde.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat in Krün.

Nun also steuert Schwarzenberger, der immer wieder als Landrats- oder Landtagskandidat gehandelt wird, seine vierte Amtszeit an. Seine bisherigen Ergebnisse lassen aufhorchen: Denn nach 76 Prozent zum Start 2002 folgten mit 98 (2008) beziehungsweise 97 Prozent (2014) beinahe schon nordkoreanische Resultate. „Scheinbar passt meine Arbeit“, konstatiert die unangefochtene Krüner Nummer eins, wohlwissend, dass er in knapp zwei Monaten mit einem geringeren Wert rechnen muss. Schließlich habe es man in den vergangenen sechs Jahren nicht allen recht machen können.

Erhält Schwarzenberger noch einmal das Placet bis 2026 will er weiterhin aufs Gas drücken. „Es gibt noch soviel zu tun.“ So ruft die Dorferneuerung nach Vollendung – ebenso der Hochwasserschutz am Kranzbach. Ein Ziel verfolgt der Bürgermeister mindestens mit dem gleichen Elan: Die Entschuldung seines Dorfes, das zur Jahrtausendwende einmal das Armenhaus des Landkreises war. Die Älteren im Rat – Franz-Paul Reindl (BWG), Georg Schober (AfK), Mathias Gschwendtner, Andreas Zick (beide CSU) und Klaus Koppe (Freie Wähler Klais) – können davon ein Lied singen. Sie alle gehen nun nach getaner Arbeit in den wohlverdienten politischen Ruhestand.

Gemeinderat Krün: Namen, Daten, Fakten

Der Gemeinderat besteht aus zwölf Mitgliedern plus dem hauptamtlichen Bürgermeister.

Sitzverteilung: CSU: 6 Sitze (Peter Schwarzenberger, Alois Kramer junior, Andreas Zick, Mathias Gschwendtner, Anneliese Albrecht und Bernhard Kröll) – Bürgerliche Wählergemeinschaft (BWG): 2 Sitze (Franz-Paul Reindl und Lothar Ragaller) – Freie Wählergemeinschaft Klais: 2 Sitze (Klaus Koppe und Holger Otto), Aktiv für Krün (AfK): 2 Sitze (Georg Schober, Ferdinand Glasl (inzwischen ausgetreten)).

Bürgermeister von Krün

  • 1900 bis 1919: Albert Niggl 
  • 1919 bis 1925: Mathias Kriner 
  • 1925 bis 1937: Albert Holzer
  • 1937 bis 1944: Michael Kriner
  • 1944 bis 1945: Josef Brumbauer
  • 1945 bis 1948: Mathias Kriner
  • 1948 bis 1952: Albert Holzer
  • 1952 bis 1956: Josef Brumbauer
  • 1956 bis 1972: Johann Neuner
  • 1972 bis 2002: Josef Zahler (CSU)
  • Seit 2002: Thomas Schwarzenberger (CSU)

Landkreis-Gemeinden im Fokus: Alle Gemeinden vor der Kommunalwahl 2020

Bad Kohlgrub

Eschenlohe

Farchant

Garmisch-Partenkirchen

Mittenwald

Murnau

Oberammergau

Oberau

Ohlstadt

Riegsee

Schwaigen

Seehausen

VON CHRISTOF SCHNÜRER

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CDU-Vorsitz: Das Sündenregister des Friedrich Merz 
Faktencheck: Was ist dran an den in den Social Media kursierenden Vorwürfen gegen den CDU-Vorsitz-Aspiranten Friedrich Merz?
CDU-Vorsitz: Das Sündenregister des Friedrich Merz 
Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib
Politiker warnen vor einem Krieg des Nato-Partners Türkei mit Syrien. Die Nato erklärt sich solidarisch mit Ankara. Spielt die Türkei mit dem Flüchtlingspakt, um mehr …
Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib
Coronavirus-Krisenstab: Merkel berät sich mit Spahn und Seehofer - muss Mega-Messe abgesagt werden?
Im Coronavirus-Krisenstab bespricht sich Kanzlerin Merkel mit Gesundheits- und Innenministerium - es geht auch um Veranstaltungen wie Konzerte. 
Coronavirus-Krisenstab: Merkel berät sich mit Spahn und Seehofer - muss Mega-Messe abgesagt werden?
USA-Taliban-Abkommen erwartet: Anfang vom Ende des Krieges?
Der US-Truppen-Kommandeur schießt Selfies mit Afghanen, Kämpfer der Taliban organisieren Sportwettkämpfe. In den vergangenen Tagen haben sich ungewohnte Bilder in dem …
USA-Taliban-Abkommen erwartet: Anfang vom Ende des Krieges?

Kommentare