+
Die Kandidaten der CSU: (vorne v. l.) Andrea Hutter, Michaela Urban, Gisela Lücke-Wegmann, Rudolf Utzschneider, Elisabeth Hoyer, Doris Eichmüller, Claudia Winter, (hinten v. l.) Robert Hutter, Thomas Schwabe, Michael Rapp, Michael Hosp, Simon Ofenstein, Martin Tudea, Stefanie Schmidt, Paul Tavan, Franz Neuner, Jovica Dumic, Erwin Eibl, Josef Bierling, Michael Zapp, Veit Volwahsen und Lorenz Brey. 

Murnauer CSU kürt Kandidaten

Altbürgermeister Dr. Michael Rapp will in den Gemeinderat

  • schließen

Murnaus CSU präsentiert sich zur Kommunalwahl 2020 überparteilich und bürgernah. Auf der Aufstellungsversammlung wurde jetzt das Kandidaten-Team gewählt – mit Rudolf Utzschneider als Anwärter auf den Rathaus-Thron an der Spitze. Bemerkenswert: Auch Altbürgermeister Dr. Michael Rapp kämpft um einen Sitz im Gemeinderat.

Murnau – Das Jahr 2014 stellte für die Murnauer CSU eine schmerzhafte Zäsur dar: Der Ortsverband schaffte es damals nicht, den Chefposten im Rathaus zu verteidigen, und verlor obendrein Sitze im Gemeinderat. Seitdem hat mit Rolf Beuting ein ÖDP-Mann in der einstigen CSU-Bastion das Sagen. Zur Kommunalwahl 2020 versuchen nun die Schwarzen einen Neuanfang.

Wer allerdings mit einem harten Konfrontationskurs und Kritik am Amtsinhaber gerechnet hatte, wurde auf der Aufstellungsversammlung im Lokal Zum Murnauer enttäuscht. Der Name Beuting fiel kein einziges Mal, zumindest nicht öffentlich. Stattdessen präsentierten sich die Christsozialen als eine politische Kraft, die die parteiübergreifende Zusammenarbeit und den Dialog mit den Bürgern sucht. Die rund 45 erschienenen Mitglieder kürten erwartungsgemäß und mit großer Mehrheit den parteilosen IT-Berater und Politneuling Rudolf Utzschneider zum Bürgermeisterkandidaten, der die Gemeinderatsliste auf Platz eins anführt. Und es wurden in einem langwierigen Wahlverfahren die weiteren 23 Kandidaten für das Kommunalparlament sowie zwei Ersatzleute bestimmt.

Die interessanteste Personalie: CSU-Ortschef und Altbürgermeister Dr. Michael Rapp, der zwölf Jahre lang von 2002 bis 2014 die Geschicke des Marktes lenkte und beim Versuch scheiterte, Landrat zu werden, bewirbt sich ebenfalls um ein Gemeinderatsmandat. Die Chancen stehen gut, dass der 65-jährige Gymnasiallehrer den Einzug in das Gremium schafft, denn er hat einen aussichtsreichen dritten Platz – hinter dem Vorsitzenden des Leonhardivereins Froschhausen, Franz Neuner.

Kommunalwahl 2020: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Er, so Rapp, habe aus vielen Teilen der Bevölkerung, auch über die Parteigrenzen hinweg, eine „breite Aufforderung“ zu diesem Schritt erfahren. „Das ist ein Stück weit eine Anerkennung“, findet der Kommunalpolitiker. Dass Rapp seinen Hut in den Ring wirft, kommt nicht überraschend. Lange Zeit war der Vize-Landrat für die Kommunalwahl sogar als potenzieller Beuting-Herausforderer gehandelt worden. Jetzt fällt sein Comeback-Versuch eine Nummer kleiner aus.

Rapp ist mit dem Personalangebot zufrieden: „Wir haben eine gute Mischung.“ In der Tat ist die Liste ausgewogen. Jung und Alt sind ebenso vertreten wie die unterschiedlichsten Berufsgruppen, angefangen beim Handwerker bis hin zum ehemaligen Professor für Biophysik. Und auch die Frauen Union und die Junge Union wurden berücksichtigt. Von den aktuellen CSU-Gemeinderäten treten vier wieder an: Josef Bierling, Lorenz Brey, Michael Hosp und Michaela Urban. Sie landeten allerdings eher im Bereich des Mittelfelds. Bei Bierling, dem Bürgermeisterkandidaten 2014, reichte es nur für Platz 14. Mit Robert Hutter und Ludwig Betzmeir stellen sich zudem zwei Ex-Gemeinderäte erneut zur Wahl.

„Es ist eine riesengroße Ehre, Bürgermeisterkandidat der CSU in Murnau zu sein“, sagte Spitzenmann Utzschneider in seiner Rede. Um die großen Herausforderungen der Ortsentwicklung zu meistern, komme es darauf an, „offen und ehrlich mit allen Beteiligten umzugehen“. Der Austausch mit den Bürgern und den Nachbargemeinden sei daher für ihn besonders wichtig. „Das geht nur zusammen“, betonte der 52-jährige Familienvater. Er plädierte beispielsweise dafür, zügig das Gespräch mit der Nachbarkommune Seehausen zu suchen, um den seit vielen Jahren ersehnten Bau der Umgehungsstraße voranzubringen. Utzschneider: „Wir werden das nicht hinkriegen, wenn wir nicht mit Seehausen reden.“

Die Liste der Murnauer CSU für die Kommunalwahl 2020

1. Rudolf Utzschneider, 2. Franz Neuner, 3. Dr. Michael Rapp, 4. Martin Todea, 5. Dr. Michael Zapp, 6. Elisabeth Hoyer, 7. Robert Hutter, 8. Michael Hosp, 9. Simon Ofenstein, 10. Erwin Eibl, 11. Lorenz Brey, 12. Veit Volwahsen, 13. Michaela Urban, 14. Josef Bierling, 15. Andrea Hutter, 16. Thomas Schwabe, 17. Claudia Winter, 18. Gisela Lücke-Wegmann, 19. Prof. Paul Tavan, 20. Stefanie Schmidt, 21. Doris Eichmüller, 22. Dr. Jovica Dumic, 23. Ludwig Betzmeir, 24. Gerhard Storf, Ersatzkandidaten: Paul Wurster, Josef Stienemeier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Folgen: Merkel zeichnet düsteres Szenario - „Wenn wir nichts machen würden ...“
Die GroKo hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket auf den Weg gebracht. Nun gibt es viele Fragen, die Merkel im Interview mit ZDF und ARD beantwortet. 
Corona-Folgen: Merkel zeichnet düsteres Szenario - „Wenn wir nichts machen würden ...“
Weniger Steuern im Café und mehr Lohnersatz für Eltern
Viel Geld fließt in der Corona-Krise an die Wirtschaft, diesmal dagegen stehen Eltern und Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit im Mittelpunkt. Auch Restaurants und …
Weniger Steuern im Café und mehr Lohnersatz für Eltern
Corona in den USA: Tote und Proteste - Donald Trump gibt ein klägliches Bild ab
Corona in den USA: Viele Tote und Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus - Donald Trump gibt ein klägliches Bild ab. Alle Infos im Ticker.
Corona in den USA: Tote und Proteste - Donald Trump gibt ein klägliches Bild ab
US-Proteste sorgen für neue Corona-Angst - Trump-Aussagen haben erste Konsequenzen
USA: Die Proteste nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd geraten außer Kontrolle. Donald Trump kündigt Militäreinsätze an - die Lage in New York ist außer …
US-Proteste sorgen für neue Corona-Angst - Trump-Aussagen haben erste Konsequenzen

Kommentare