Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum, spricht bei einer Pressekonferenz.
+
Thomas Eiskirch (SPD) tritt bei der OB-Wahl in Bochum als Amtsinhaber erneut an.

Entscheidung im Ruhrgebiet

Neun Kandidaten für OB-Wahl in Bochum - holt einer der zwei Favoriten den Kommunalwahl-Sieg?

  • Robert Märländer
    vonRobert Märländer
    schließen

Die aussichtsreichsten Kandidaten bei der Kommunalwahl in Bochum sind zwei echte Kinder dieser Stadt. Hier finden Sie alle Bewerber der OB-Wahl.

  • Bei der OB-Wahl 2020 in Bochum gibt es eine Zusammenarbeit von SPD und Grünen.
  • Das Rennen an der Spitze wird voraussichtlich zwischen zwei OB-Kandidaten entschieden.
  • Falls das Ergebnis der Kommunalwahl in Bochum eine Stichwahl notwendig macht, findet sie zwei Wochen später statt.
  • Alle aktuellen News finden Sie am Wahltag in unserem Live-Ticker zur NRW-Kommunalwahl 2020.

Bochum - Bei der OB-Wahl in Bochum setzen gleich zwei Parteien ihre Hoffnungen auf den Amtsinhaber. Die CDU stellt einen Herausforderer, der in der Landespolitik von Nordrhein-Westfalen kein Unbekannter ist. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) trifft auf Christian Haardt (CDU) und sieben weitere Kandidaten, die bei der Kommunalwahl wohl nicht um den Sieg kämpfen, aber durchaus einen Einfluss haben können. Je mehr Stimmen die Außenseiter am 13. September erhalten, umso Wahrscheinlicher wird eine Stichwahl.

Alle OB-Kandidaten in Bochum 2020

In Bochum wurden folgende Wahlvorschläge für die Wahl des Oberbürgermeisters zugelassen. Die Reihenfolge bei der Auflistung der Kandidaten ergibt sich aus den öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt für die Kommunalwahl in Bochum.

  • Thomas Eiskirch (SPD)
  • Christian Haardt (CDU)
  • Amid Rabieh (Die Linke)
  • Felix Haltt (FDP)
  • Jens Lücking (UWG/Freie Bürger)
  • Dr. Volker Steude (Die STADTGESTALTER)
  • Ariane Meise (NPD)
  • Günter Gleising (SOZIAL)
  • Nils-Frederick Brandt (Die Partei)

OB-Wahl in Bochum: Kandidat für SPD und Grüne

Thomas Eiskirch regiert seit 2015 in Bochum. Geboren wurde er im benachbarten Hagen, wuchs anschließend in Bochum auf und studierte später auch an der Ruhr-Universität Bochum. In der örtlichen SPD bekleidete er von 1991 bis 2015 durchgängig verschiedene Ämter. Als Abgeordneter saß er für seinen Bochumer Wahlkreis im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Bei seiner Kandidatur für eine Wiederwahl wird Thomas Eiskirch nicht nur von seiner eigenen Partei unterstützt, sondern auch von der Partei Bündnis 90/Die Grünen, die auf einen eigenen OB-Kandidaten verzichtet.

CDU-Kandidat ist Herausforderer bei der Kommunalwahl in Bochum

Auch der Kandidat der CDU ist ein Bochumer Urgestein. Christian Haardt hat in seinem Lebenslauf deutliche Parallelel zum amtierenden OB. Geboren und aufgewachsen in Bochum, Studium an der Ruhr-Universität Bochum und später Landtagsabgeordneter für einen der dortigen Wahlkreise. Nun strebt der Jurist bei der Kommunalwahl in NRW das Amt des Oberbürgermeisters seiner Heimatstadt an.

So machen Sie bei der OB-Wahl 2020 Ihr Kreuz

Jeder Wähler, ob im Wahllokal oder vorab bei der Briefwahl, erhält einen Stimmzettel, der ausschließlich für die Wahl des Oberbürgermeisters vorgesehen ist. Darauf ist genau ein Kreuz erlaubt. Wer mehr als einen Kandidaten der OB-Wahl ankreuzt, macht seinen Stimmzettel ungültig. Die gleichen Regeln gelten auch, falls es zu einer Stichwahl kommt. Überhaupt gilt die Ein-Kreuz-Regel für alle Stimmzettel vom Stadtrat über die Bezirksvertretungen bis zum Ruhrparlament.

OB-Wahl in Bochum kann durch Stichwahl entschieden werden

Das Wahlrecht in Nordrhein-Westfalen legt fest, dass ein Kandidat die Mehrzahl der gültigen Stimmen erhalten muss, um als Bürgermeister gewählt zu sein. Daher ist die Wahl oft noch nicht nach dem ersten Wahlgang entschieden. Falls also bei der OB-Wahl in Bochum alle Kandidaten unterhalb der 50-Prozent-Marke liegen, kommt es zur Stichwahl. Hierfür ist bei der Kommunalwahl in NRW der 27. September als Termin vorgeschrieben. Bei einer Stichwahl treten nur noch die zwei Kandidaten an, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen geholt haben. Falls Bochum am 13. September noch keine Entscheidung über den zukünftigen Oberbürgermeister hat, gibt es zwei Wochen später Gewissheit.

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die OB-Kandidaten in anderen Großstädten von Nordrhein-Westfalen:

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare