+
In Rheinland-Pfalz fanden am 26. Mai die Kommunalwahlen statt.

Infos zur Wahl

Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz 2019: Herbe Verluste für CDU und SPD

Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz 2019: Herbe Verluste für CDU und SPD - die anderen Parteien legen zu. Wir informieren Sie zu den wichtigsten Fakten.

  • Hier finden Sie die neuesten Ergebnisse zur Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz.
  • Parallel konnten die Bürger in Rheinland-Pfalz am 26. Mai 2019 ihre Stimme bei der Europawahl abgeben.
  • Gewählt wurden neue Kreistage, Stadträte, Gemeinderäte und Ortschaftsräte für die nächsten fünf Jahre.
  • >>>Aktualisieren<<<

    11.25 Uhr: Mit hundert Jahren in den Stadtrat: Bei der Kommunalwahl im rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden hat die betagte Lisel Heise einen Sitz errungen. Sie wurde für die Liste "Wir für Kibo" in den Stadtrat gewählt, wie eine Sprecherin der Stadtverwaltung am Montag bestätigte. Die Hundertjährige war am Sonntag zum ersten Mal bei einer Stadtratswahl angetreten.

    Lisel Heise wurde in den Stadtrat gewählt.

    7.35 Uhr:

    Nach der Auszählung von 1122 der 2302 Stimmbezirke (Stand 7.30 Uhr) kommt die SPD bei der Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz auf 23,1 Prozent (-6,7 Prozent), die CDU auf 31,7 Prozent (-6,9 Prozent), die AfD auf 8,7 Prozent (+5,7 Prozent), die FDP auf 5,9 Prozent (+1,8 Prozent), die Grünen auf 14,3 Prozent (+4,8 Prozent) sowie die Linke auf 3,4 Prozent (+0,2 Prozent).

    Update vom 26. Mai, 18.19 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen: In zehn Bundesländern wurde heute auf kommunaler Ebene gewählt, wurden die Stadt- und Gemeinderäte, Kreistage oder Bürgermeister neu bestimmt: In Bremen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und im Saarland – in Sachsen, Thüringen und Brandenburg gelten die Kommunalwahlen als wichtiger Stimmungstest vor den Landtagswahlen im Spätsommer und Herbst.

    Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz 2019: Wann gibt es ein Ergebnis?

    Mainz - Parallel zur Europawahl finden am Sonntag, 26. Mai 2019, die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz statt. Wir klären die wichtigsten Fragen zur Kommunalwahl vorab und liefern Ihnen am Wahltag laufend die aktuellen News und auch die Ergebnisse so bald wie möglich. 

    Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz 2019: Wer darf wählen?

    Am 26. Mai dürfen an den Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz alle Deutschen und EU-Bürger teilnehmen, die am Wahltag mindestens 18 sind und seit mindestens drei Monaten ihren Hauptsitz in der Gemeinde haben. Dabei dürfen sie jedoch nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. Wer per Briefwahl abstimmen will, muss das rechtzeitig in der zuständigen Gemeinde beantragen.

    Die Wahllokale sind am 26. Mai von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Das vorgesehene Wahllokal ist auf der Wahlbenachrichtigung vermerkt. Sie wurde bereits versandt. Bei allen Detailfragen hilft ein Blick auf die offizielle Website zur Wahl des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

    Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz: Was wird gewählt?

    Neben den Kreistagen, Stadträten, Gemeinderäten und Ortschaftsräten in den 2250 Gemeinden in Rheinland-Pfalz werden zwei Landräte und in mehreren Gemeinden Bürgermeister oder Ortsvorsteher gewählt.

    Ein Problem ist, dass nach Ablauf der Meldefrist in über 400 Ortsgemeinden Bürgermeisterkandidaten fehlen.

    Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz 2019: Was passiert, wenn sich kein Ortsbürgermeister bewirbt?

    Trotz der Bewerberlücken bei den Bürgermeistern sieht Agneta Psczolla vom Gemeinde- und Städtebund in Mainz die Lage im Gespräch mit der dpa nicht allzu kritisch. „Eine Ortsgemeinde ohne Bürgermeister ist bisher eine große Ausnahme“, sagt sie. Finde sich auch mit viel Zureden kein Kandidat, könne ein Gemeinderatsmitglied beauftragt werden, die Geschäfte zu führen. Im Extremfall muss der Bürgermeister der jeweiligen Verbandsgemeinde einspringen.

    Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz 2019: Wann gibt es ein Ergebnis?

    Das ist schwer abzusehen, da an diesem Tag die Auszählung der Europawahl Vorrang hat. Die ersten Ergebnisse könnten um 20 Uhr vorliegen, andere aber auch erst am nächsten Tag.

    Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz 2019: Mit welchem Ergebnis ist zu rechnen?

    Seit 2016 besteht in der Landesregierung die erste „Ampel-Koalition“ aus SPD, FDP und Grünen unter SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ist weitgehend erfolgreich. Zugleich haben die großen Parteien laut SWR-Analyse im vergangenen Jahr Mitglieder verloren, während kleinere Parteien verstärkt Mitglieder dazu gewannen. Das könnte ein Hinweis auf den Wahltrend für die Kommunalwahlen sein.

    Besonders die Grünen und die AfD sind gewachsen - um zweistellige Prozentbeträge. Laut Meinungsumfrage infratest dimap, vom SWR im März beauftragt, haben landesweit vor allem die FDP und Die Linke an Zustimmung gewonnen. AfD und Grüne haben verloren. Kurz vor der Kommunalwahl lagen in Rheinland-Pfalz die CDU bei 32 Prozent, die SPD bei 24 Prozent, die Grünen bei 14 Prozent, die FDP bei 10 Prozent, die AfD bei 11 Prozent und die Linke bei 6 Prozent. Kommunalwahlen sind aber laut Experten Personenwahlen und gerade auf kommunaler Ebene sind Freie Wähler und freie Wahlbündnisse besonders stark, entsprechend könnte das Ergebnis ganz anders ausfallen.

    Welche Wahlen finden außer der Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz noch statt?

    Neben der Wahl in Rheinland-Pfalz und der Europawahl findet am selben Tag auch die Bürgerschaftswahl in Bremen statt. Zusätzlich wird noch in acht weiteren Bundesländern auf kommunaler Ebene gewählt.

    In Norddeutschland finden am 26. Mai die Bezirkswahlen in Hamburg und auch die Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern statt.

    Die Ergebnisse der Kommunalwahl in Sachsen und auch die Zahlen aus Brandenburg werden mit Spannung erwartet. Im Osten gehen auch die Wähler in Thüringen an die Urne, um neue kommunale Parlamente und Bürgermeister zu bestimmen. Auch im Nachbarland Saarland findet eine Kommunalwahl statt und im Südwesten gehen die Wähler in Baden-Württemberg an die Wahlurne.

    Auch interessant

    Meistgelesene Artikel

    Unruhen nach George Floyds Tod: Lkw fährt in Menschenmenge - Trump scheut Rede zur Nation
    Die Demonstrationen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem Polizeieinsatz geraten in den USA außer Kontrolle. Nun raste ein Lkw in eine Menschenmenge.
    Unruhen nach George Floyds Tod: Lkw fährt in Menschenmenge - Trump scheut Rede zur Nation
    Warum Söder und Ramelow komplett verschiedene Strategien fahren - Experten erklären reales Corona-Phänomen
    Hier der Lockerer, da der konservative Krisen-Manager: Bodo Ramelow und Markus Söder sind Gegenspieler in der Corona-Krise. Doch es gibt handfeste Gründe.
    Warum Söder und Ramelow komplett verschiedene Strategien fahren - Experten erklären reales Corona-Phänomen
    Erst mal nur als Urlauber: Söder zieht’s in den Norden
    Das Urlaubsziel von Markus Söder zeigt, dass der bayerische Prinzregent in ganz Deutschland zeigen will, wer das Zeug zum Kanzlerkandidaten hat. Kommentar von Georg …
    Erst mal nur als Urlauber: Söder zieht’s in den Norden
    Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke ermordet
    Ein Mord als Mahnung: Im Gedenken an den getöteten Walter Lübcke warnen Politiker vor Gefahren für die Demokratie. Und sie mahnen, den Kampf gegen Hass und Extremismus …
    Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke ermordet

    Kommentare