1. Startseite
  2. Politik

Kommunalwahl in Köln 2020: OB-Kandidaten, Termine und Stadtrat im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robert Märländer

Kommentare

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln, tritt bei der Kommunalwahl 2020 in NRW für eine zweite Amtszeit an.
Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln, tritt bei der Kommunalwahl 2020 in NRW für eine zweite Amtszeit an. © AFP / MICHAEL GOTTSCHALK

Bei der Kommunalwahl 2020 in Köln stehen alle wichtigen Posten der Stadt zur Abstimmung. Wir fassen die wichtigsten Informationen für Wähler zusammen.

Köln - Die Kommunalwahl 2020 in NRW gehört zu den größten Wahlen in Deutschland, denn in keinem anderen Bundesland gibt es mehr Wahlberechtigte. In Nordrhein-Westfalens Millionenstadt Köln fällt unter anderem die Entscheidung über eine zweite Amtszeit für das parteilose Stadtoberhaupt.

Kommunalwahl in Köln bestimmt Oberbürgermeister, Stadtrat und Bezirksvertretungen

Bei der Kommunalwahl 2020 in NRW entscheiden die Kölner Wähler über die Zukunft ihrer Oberbürgermeisterin, die zukünftige Zusammensetzung des Stadtrats und die Mandate für die Bezirksvertretungen. Die Stadt ist aufgeteilt zwischen den Bezirksvertretungen Chorweiler, Ehrenfeld, Innenstadt, Kalk, Lindenthal, Mülheim, Nippes, Porz und Rodenkirchen.

Die Wähler erhalten jeweils einen eigenen Kommunalwahl-Stimmzettel für Oberbürgermeister, Rat der Stadt Köln und die eigene Bezirksvertretung. Bei allen Wahlen darf der Wähler nur ein Kreuz auf dem Stimmzettel abgeben.

Termine für die Kommunalwahl 2020 in Köln

Am 13. September 2020 ist der erste Wahltag - damit steht bei der Kommunalwahl in NRW trotz des Coronavirus der ursprünglich geplante Termin. Falls an diesem Tag keiner der OB-Kandidaten in Köln eine absolute Mehrheit der Stimmen erhält, findet die Stichwahl zwischen den zwei Kandidaten mit den meisten Stimmen am 27. September statt. Beide Termine der Kommunalwahl sind in NRW einheitlich festgelegt. Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen in NRW stellen wir nach der Bekanntgabe der Ergebnisse in unserer interaktiven Wahlkarte dar.

Kandidaten für die OB-Wahl in Köln 2020

Die Ausgangslage für die OB-Wahl in Köln bleibt ungewöhnlich. Erneut haben sich einzelne große Parteien auf die Unterstützung einer gemeinsamen Kandidatin geeinigt. Dieses Mal ist es konkret ein schwarz-grünes Bündnis, das die Amtsinhaberin zum Wahlsieg führen soll. Insgesamt wurden 13 Kandidatinnen und Kandidaten für die OB-Wahl in Köln zugelassen. Ein 14. Wahlvorschlag wurde vom Wahlausschuss nicht zugelassen.

Kommunalwahl 2020: Die Favoriten bei der OB-Wahl in Köln

Schon vor der Wahl ist absehbar, dass sich das Rennen auf zwei Kandidaten fokussieren wird.

Parteien und Stadtratslisten bei der Kommunalwahl 2020 in Köln

Neben den großen Parteien und bekannteren lokalen Wählergruppen werden sich auch kleinere Bündnisse zur Wahl stellen. Alle Wählergruppen, die seit der letzten Wahl weder im Rat der Stadt Köln, im Landtag von Nordrhein-Westfalen noch mit NRW-Abgeordneten im Bundestag vertreten waren, mussten vor der Wahl Unterstützungsunterschriften sammeln. Wer die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Kommunalwahl 2020 in Köln erfüllt, wurde ebenfalls nach der Einreichung aller Wahlvorschläge Ende Juli ermittelt. 13 Parteien und Wählergruppen dürfen mit ihrer Liste für den Kölner Stadtrat kandidieren, lautet die Entscheidung des Wahlleiters vom 31. Juli 2020.

Bürgermeisterin und Stadtrat: Wer regiert aktuell in Köln?

Aktuell regiert Henriette Reker in erster Amtszeit als parteilose Oberbürgermeisterin von Köln. Bei den großen Parteien wurde ihre Kandidatur wurde von der CDU, den Grünen und der FDP unterstützt. Reker kam mit 52,66 Prozent der Stimmen ins Amt.

Im Rat der Stadt Köln stellt die SPD die stärkste Fraktion mit einem Sitz mehr als die CDU. Weitere Fraktionen im Stadtrat sind Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE, FDP und AfD. Als Gruppen mit zwei Abgeordneten sind außerdem GUT und Rot-Weiß im Stadtrat organisiert.

Das Ergebnis der letzten Kommunalwahl in Köln

ParteiProzentSitze
SPD29,426
CDU27,225
GRÜNE19,518
FDP5,15
DIE LINKE7,06
AfD3,63
Sonstige8,27

Nützliche Informationen zur Kommunalwahl 2020 in Köln

Wie sich die Wählergunst in verschiedenen Städten entwickelt, erfahren Sie durch die Umfragen zur NRW-Wahl. In welchem Kölner Wahllokal ein Wähler seine Stimme abgeben darf, ist auf der individuellen Wahlbenachrichtigung für die Kommunalwahl vermerkt. Außerdem finden sich dort die wichtigsten Informationen zum Antrag auf Briefwahl.

Während es bei der vergangenen Wahl noch einen Köln-O-Mat gab, wird 2020 wohl kein Tool dieser Art zur Verfügung stehen. In anderen Städten wird es aber vereinzelt eine Wahl-O-Mat-Alternative für die Kommunalwahl in NRW geben. Wie die Ausgangslage in einigen Großstädten aussieht, erfahren Sie in den folgenden Artikeln auf merkur.de:

Auch interessant

Kommentare