+
Theresa May und ihr Ehemann Philip kommen zu einem Wahllokal um ihre Stimme für die Kommunalwahlen abzugeben. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

Blick auf London

Kommunalwahlen in England - nächste Niederlage für May?

London (dpa) - In weiten Teilen Englands haben am Donnerstag die Wahlen zu Kommunalparlamenten begonnen. Bis 22.00 Uhr (23.00 Uhr MESZ) haben Briten sowie hier ansässige EU-Bürger und Staatsangehörige aus dem Commonwealth Zeit, ihre Wahlzettel abzugeben.

Der Blick richtet sich dabei auf das Abschneiden der großen Parteien in London. Gewählt wird in mehr als 150 englischen Bezirken. Während in vielen Kommunalparlamenten nur ein Teil der Sitz neu vergeben wird, stehen in den 32 Londoner Bezirken alle Sitze zur Verfügung. Insgesamt werden rund 4400 Mitglieder kommunaler Gremien neu bestimmt.

Spannend dürfte laut dem Politikwissenschaftler John Curtice von der Universität Strathclyde in Glasgow vor allem werden, ob es Labour gelingt, den Konservativen von Premierministerin Theresa May die Londoner Stadtbezirke Westminster und Wandsworth abzujagen.

Dafür spreche, so Curtice, dass sich in Wahlen seit dem Brexit-Votum bisher ein klarer Trend abgezeichnet habe: Wo beim Brexit-Referendum mehrheitlich gegen den EU-Austritt gestimmt worden sei, habe Labour später Erfolge verbucht. Fast in allen Londoner Bezirken waren die Brexit-Gegner in einer deutlichen Mehrheit.

Das gilt nicht für ländlichere Bereiche und den Norden Englands. Dort dürften die Konservativen mit Zugewinnen rechnen, glaubt der Wissenschaftler. Die Gesamtzahl der gewonnenen und verlorenen Sitze hat ihm zufolge aber nur wenig Aussagekraft für ein allgemeines Stimmungsbild, da sich beinahe die Hälfte der neu zu besetzenden Sitze in London befinden - inzwischen eine klare Labour-Hochburg.

Webseite der Electoral Commission (Wahlkommission) - Englisch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dornen nach Rosen: Heftiger Streit um Rekordhaushalt
Der Bund wird 2019 so viel ausgeben wie noch nie. Aber die dunklen Wolken nehmen zu. Die sechste "schwarze Null" in Folge ist wackelig - bei den abschließenden …
Dornen nach Rosen: Heftiger Streit um Rekordhaushalt
Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister
Erschöpft beendet die Pflegerin Johanna Uhlig ihre Nachtschicht, doch die Missstände im Gesundheitssystem lassen ihr keine Ruhe. Sie schreibt Jens Spahn öffentlich und …
Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister
Kopftuch-Verbot im US-Kongress soll fallen
Die Demokraten haben nun die Mehrheit im US-Repräsentantenhaus: Damit wollen sie das Kopftuch-Verbot dort kippen. Und ausgerechnet die Tochter des US-Präsidenten …
Kopftuch-Verbot im US-Kongress soll fallen
Mindestens 40 Tote bei Explosion in Kabul
Kabul (dpa) - Bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 40 Menschen getötet worden. Weitere mindestens 60 Menschen seien am Dienstag …
Mindestens 40 Tote bei Explosion in Kabul

Kommentare