Brexit-Chaos um Aufschub - May bittet um drei weitere Monate

Brexit-Chaos um Aufschub - May bittet um drei weitere Monate
+
Ivan Duque, Kandidat der rechtsgerichteten Partei Centro Democrático, hebt nach seiner Stimmabgabe seinen Daumen.

Konservativer Kandidat setzt sich durch

Duque gewinnt Präsidentenwahl in Kolumbien

Der konservative Kandidat Iván Duque hat die Präsidentenwahl in Kolumbien gewonnen. Er kam in der Stichwahl am Sonntag auf 55,56 Prozent der Stimmen.

Bogotá - Das teilte das Wahlamt nach der Auszählung von zwei Dritteln der Stimmen mit. Sein Konkurrent Gustavo Petro von der linken Bewegung Colombia Humana erhielt demnach 40,38 Prozent.

Bei der Abstimmung ging es auch um die Zukunft des historischen Friedensabkommens mit der linken Guerillabewegung Farc. Duque will das Abkommen in wesentlichen Punkten ändern und könnte die Ex-Rebellen damit zurück in den Untergrund treiben.

Umstrittener Friedensprozess

Der international bejubelte Friedensprozess ist in dem südamerikanischen Land äußerst umstritten. Nach Einschätzung der Rechten hat der Staat den Rebellen zu viele Zugeständnisse gemacht. Beispielsweise müssen sie nur relativ milde Strafen fürchten und erhalten zehn garantierte Sitze im Parlament.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brexit-Chaos um Aufschub - May bittet um drei weitere Monate
Wie erwartet bittet Großbritannien die EU um einen Aufschub. Oder gibt es einen „harten“ Brexit? Frankreich sieht eine Zustimmung von Europa keineswegs als …
Brexit-Chaos um Aufschub - May bittet um drei weitere Monate
Lockerbie-Attentat: Ermittler prüfen Stasi-Verbindung
270 Menschen starben, als 1988 an Bord einer Pan Am-Maschine eine Bombe explodierte. Nun befasst sich die schottische Justiz erneut mit dem Anschlag - und prüfen dabei …
Lockerbie-Attentat: Ermittler prüfen Stasi-Verbindung
May bittet EU um Brexit-Aufschub bis Ende Juni
Schon am Freitag in einer Woche wollte Großbritannien eigentlich aus der EU austreten. Jetzt bittet Premierministerin May um einen Aufschub - der soll aber nicht länger …
May bittet EU um Brexit-Aufschub bis Ende Juni
Chemnitz-Prozess: Zeuge zweifelt an Täter, einer noch immer flüchtig
Im August 2018 wurde Daniel H. in Chemnitz erstochen - nun hat der Prozess begonnen. Wie tief ist der Rechtsradikalismus in der ostdeutschen Stadt verankert? Das …
Chemnitz-Prozess: Zeuge zweifelt an Täter, einer noch immer flüchtig

Kommentare